„Deine Idee lässt Dich nicht mehr los?": 48. Runde Jugend forscht startet am 11. September in Adlershof

zur Newsliste05. September 2012

„Deine Idee lässt Dich nicht mehr los?"

Jugend forscht - Plakat

48. Runde Jugend forscht startet am 11. September in Adlershof

Press release no. 26/12

Wie man seine Idee in ein eigenes Forschungsprojekt verwandelt, können Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende bei der Gesamtberliner Auftaktveranstaltung zur 48. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht,

am Dienstag, dem 11. September 2012, 15.30 Uhr
(Volmerstraße 2, 12489 Berlin / Einlass ab 15.00 Uhr)

erfahren. Dazu laden die Berliner Wettbewerbsleitung und das Patenunternehmen des Jugend forscht Regionalwettbewerbs Berlin Süd, WISTA-MANAGEMENT GMBH, herzlich in den Technologiepark Berlin Adlershof ein.
Interessierte Schülerinnen und Schüler bekommen hier alle Informationen und Materialien zum Jugend forscht Wettbewerb und lernen die Wettbewerbsleitung kennen. Lehrer, Ausbilder und Eltern erfahren, wie sie die Jugendlichen bestmöglich unterstützen können.

Als Ideengeber und Denkanschub könnte der einstimmende Vortrag „Wie revolutionieren wir unsere Energieversorgung? Im Kleinen wie im Großen.“ von Dr. András Gosztonyi von der Heliocentris Energy Solutions AG dienen. Der Adlershofer Unternehmer über sein umfangreiches Jugend forscht Engagement: „Unsere heranwachsende Generation für Naturwissenschaften zu begeistern, ist der beste und dankbarste Beitrag zur nachhaltigen Sicherung der globalen Wettbewerbsfähigkeit von Deutschland.“

„Jugend forscht“ ist der bekannteste Nachwuchswettbewerb für Schüler, Auszubildende und Studierende von der 4. Klasse bis 21 Jahre, die in sieben naturwissenschaftlich-technischen Kategorien forschen, erfinden und experimentieren. Die Wettbewerbsrunde 2013 steht unter dem Motto „Deine Idee lässt Dich nicht mehr los?" Der Regionalwettbewerb Berlin Süd findet am 26. und 27. Februar 2013 in Berlin Adlershof statt.

Bereits am 14. September 2012 empfängt die WISTA-MANAGEMENT GMBH erneut die Jugend forscht Familie: Die Jahrestagung der Stiftung Jugend forscht e. V. mit über 130 Wettbewerbsleitern, Sponsorenpoolverwaltern, Vertretern der Patenunternehmen und Mitarbeitern der Bundesgeschäftsstelle macht Station im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof.

Über Berlin Adlershof:
Berlin Adlershof ist einer der erfolgreichsten Hochtechnologie-Standorte Deutschlands und außerdem Berlins größter Medienstandort. Auf einer Fläche von 4,2 Quadratkilometern wächst seit 1991 ein integrierter Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort, eingebettet in ein städtebauliches Gesamtkonzept. Kern ist ein Wissenschafts- und Technologiepark mit elf außeruniversitären Forschungsinstituten, sechs naturwissenschaftlichen Instituten der Humboldt-Universität zu Berlin und derzeit 429 Unternehmen. Unternehmen und außeruniversitäre wissenschaftliche Institute konzentrieren sich auf fünf Technologiefelder: Photonik & Optische Technologien, Photovoltaik, Material- und Mikrosystemtechnologie, Informations- und Medientechnologie, sowie Umwelt- und Biotechnologie.

Kontakt:

Ralph Ballier
Jugend forscht Landeswettbewerbsleiter Berlin
Lise-Meitner-Schule
Rudower Straße 184
12351 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 660689-25
Fax: +49 (0) 30 / 660689-60
E-Mail: ballier@mail.schule.de

www.jufo-berlin.schule.de

 

Peggy Mory
Patenbeauftragte
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Rudower Chaussee 17
12489 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 6392-2213
Fax: +49 (0) 30 / 6392-2236
E-Mail: mory@wista.de

www.adlershof.de

Comments

No entries

Your comment

Do you have a question on this article?

News: Question

Your message to this news