Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Institut für Silizium-Photovoltaik - Firma in Berlin

Firmensuche / Institute

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Institut für Silizium-Photovoltaik

Kekuléstraße 5, 12489 Berlin

Geschäftsführer

Prof. Dr. Bernd Rech

Ansprechpartner

Marion Krusche

Schwerpunkte

Forschung an den wissenschaftlichen und technologischen Grundlagen für den Einatz von Dünnschichttechnologien in der Silizium-Photovoltaik: Dünnschichtsolarzellen aus Kristallinem und amorphem Silizium.

Schwerpunkte dabei sind die Entwicklung neuer Technologien für die Zellherstellung und die analytische Charakterisierung der Zellparameter.

Kategorie

  • Forschung und Entwicklung

News

Mehr Mittel für Photovoltaik- und Wasserstoff- Energietechnologie
1,9 Mio. EUR Zusatzförderung für Helmholtz Innovation Lab HySPRINT
Hybride Solarzelle könnte Rekord-Wirkungsgrad von 30% ermöglichen
Hybride Solarzelle könnte Rekord-Wirkungsgrad von 30% ermöglichen
Helmholtz-Forscher schaffen optimale Bandlücke für Perowskit-Silizium-Tandemzelle
Tandem-Solarzelle mit Rekord-Wirkungsgrad
Tandem-Solarzelle mit Rekord-Wirkungsgrad
Kombination aus Silizium und Perowskit macht Solarzellen kostengünstiger und effizienter
HZB Photovoltaik-Dünnschicht: bis zu 13,1% Wirkungsgrad
HZB Photovoltaik-Dünnschicht: bis zu 13,1% Wirkungsgrad
Nanoteilchen machen CIGSe-Solarzellen effizienter
Auf dem Weg zu Biosensoren mit Graphen
Auf dem Weg zu Biosensoren mit Graphen
Extrem leitfähig, völlig transparent und mechanisch wie chemisch äußerst belastbar
Finanzspritze für Adlershofer Helmholtz-Forschung
Finanzspritze für Adlershofer Helmholtz-Forschung
Joint Lab BeJEL wirbt 1.4 Millionen Euro ein