Adlershof erstmals auf der Funkausstellung: WISTA-MG und Fraunhofer FOKUS präsentieren sich auf der IFA vom 31. August bis zum 5. September 2012

zur Newsliste12. August 2012

Adlershof erstmals auf der Funkausstellung

WISTA-MG und Fraunhofer FOKUS präsentieren sich auf der IFA vom 31. August bis zum 5. September 2012

Pressemitteilung Nr. 22/12

Berlin Adlershof, Deutschlands größter Wissenschafts- und Technologiepark präsentiert in diesem Jahr erstmals auf der IFA in Berlin (31.8. - 05.9.2012) auf dem Berliner Messegelände sein Leistungsspektrum (Halle 11.1/2).  

Adlershof ist mit über 900 Unternehmen und 17 wissenschaftlichen Einrichtungen, mit über 15.000 Beschäftigten (zzgl. 8.000 Studenten) einer der erfolgreichsten Hochtechnologiestandorte Deutschlands. Die technologischen Schwerpunkte sind Photonik und Optik, Mikrosysteme und Materialien, Biotechnologie und Umwelt, Photovoltaik und alternative Energien sowie Informationstechnik (IT) und Medien.

Im Bereich IT und Medien sind derzeit 80 Unternehmen mit rund 600 Mitarbeitern tätig. Zu den Unternehmen zählen u. a. der Kryptologie-Spezialist Rohde & Schwarz SIT GmbH, die Controlware GmbH, die lesswire AG und Innominate Security Technologies AG. Die Schwerpunkte der Adlershofer IT-Unternehmen sind:

•  Verkehr und Logistik

•  Produktionstechnologie

•  Software Engineering

•  ITK im Gesundheitswesen

•  Ambient Intelligence – Technik für den Menschen

•  Sicherheitstechnologien

•  Multimedia.

Die Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V. (GFaI) fördert als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) Forschung, Entwicklung und Ausbildung im Technologiebereich kleiner und mittlerer industrieller Unternehmen.

Ein leistungsstarker wissenschaftlicher Partner der Unternehmen ist das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Standort Adlershof. Es ist auf der IFA ebenfalls vertreten (Halle 11.1/10).

Das Institut für Informatik der Humboldt-Universität zu Berlin, das seit 1999 in Adlershof praxisnahe Forschung und Lehre betreibt sowie das Institut für Mathematik tragen ebenfalls zur Stärkung des Technologiefeldes bei.

Die Einbettung in ein ausgezeichnetes außeruniversitäres und universitäres Umfeld bietet dieser dynamischen Technologiebranche in Berlin Adlershof exzellente Entwicklungsmöglichkeiten. Unterstützt wird dies durch eine hervorragende Infrastruktur in den Gebäuden des Adlershofer Technologiezentrums für IT und Medien. Vor allem das neue Zentrum für IT- und Medien III ist in seiner technischen Ausstattung und architektonischen Ausgestaltung ganz auf die Bedürfnisse von IT-Unternehmen ausgerichtet (z.B. Verkabelung, geeignete Beleuchtung, offene Kommunikationsbereiche, Konferenzraum). In dem Gebäude (Nutzfläche: 5.200 m²) können Büros (ab 20 m²) bzw. abgeschlossene Bereiche (ab 180 m²) gemietet werden.

Darüber hinaus bietet der Standort mit seinen zwei Innovations- und Gründerzentren weitere hervorragende Voraussetzungen zur Entwicklung von Unternehmen. Außerdem können produzierende Unternehmen in Adlershof Grundstücke zur Errichtung eigener Fertigungsstätten erwerben.

 

Kontakt:

Sandra Chabrier
Vertrieb Technologiezentren
WISTA-MANAGEMENT GMBH

Rudower Chaussee 17, D-12489 Berlin

Telefon:  +49 30  6392-2209
Telefax:  +49 30  6392-2235
Mobil:     +49 160 474 67 56
Internet: www.adlershof.de
E-Mail:  chabrier@wista.de

Kommentare

Noch keine Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung

Verknüpfte Einrichtungen