d-fine Promotionsstipendium geht an HU-Mathematiker : 36 Teilnehmer kamen zu Workshop

zur Newsliste04. Juli 2012

d-fine Promotionsstipendium geht an HU-Mathematiker

36 Teilnehmer kamen zu Workshop

Im Rahmen des d-fine Workshops am 22. Juni in Berlin konnten sich insgesamt 36 Teilnehmer, davon 25 der drei großen Berliner Unis (12 x HU, 3 x FU, 10 x TU), einen Einblick in die Risikomanagement-Beratungspraxis verschaffen.

Zudem wurde das d-fine Promotionsstipendium an den HU-Doktoranten Paulwin Graewe vergeben. Mit einer Laufzeit von drei Jahren und einer monatlichen Fördersumme in Höhe von 1.500 Euro unterstützt die Unternehmensberatung d-fine GmbH das Promotionsvorhaben von Herrn Graewe im Bereich der angewandten Finanzmathematik.

Im Fokus der Veranstaltung standen Vorträge zur Finanzmathematik und Erfahrungsberichte aus der d-fine Consulting-Praxis. Diese verstehen sich mit ihrem Ansatz der Kombination von Methoden aus Ökonomie, Mathematik und Physik als Schnittstelle zwischen Naturwissenschaft und Unternehmenspraxis.

Prof. Dr. Ulrich Horst vom Institut für Mathematik an der Humboldt-Universität zu Berlin koordinierte das Auswahlverfahren des Stipendiums, welches sich an Absolventen und Absolventinnen der (Wirtschafts-)Mathematik richtete. „Wir beglückwünschen Herrn Graewe herzlich zu seinem Stipendium. Für seine Forschung wünschen wir ihm viel Erfolg. Unser besonderer Dank richtet sich auch an d-fine, das mit diesem Stipendium eine intensive, umfassende und unabhängige Forschung möglich macht“, so Professor Horst weiter.

„Auch wir gratulieren Herrn Graewe herzlich“ so Dr. Jörn Rank, der das Programm für d-fine vertritt. „Der Workshop hat gezeigt, dass es auch in Berlin ein großes Interesse von Studierenden an den Themen und dem Arbeitsumfeld von Beratungsunternehmen gibt. Wir werden den Workshop auf jeden Fall wiederholen. Für interessierte Studierende mit einem abgeschlossenen Masterstudium, insbesondere aus den Studienrichtungen Mathematik, Physik und Wirtschaftsmathematik, bieten wir darüber hinaus auch jederzeit individuelle Beratungstermine an, um mehr über die Risikomanagement-Beratungspraxis im Allgemeinen und d-fine im Speziellen zu erfahren“, ergänzt Dr. Jörn Rank.

d-fine GmbH

Das auf Risikomanagement und Finanzsteuerung spezialisierte Beratungsunternehmen d-fine berät beraten Banken, Versicherungen, Asset-Manager und Industrieunternehmen beim Aufbau ihrer Handels- und Risikomanagementsysteme. Ihre Arbeit basiert dabei auf einem naturwissenschaftlich-technischem Ansatz.

 

Kontakt:

d-fine GmbH

Dr. Jörn Rank

Opernplatz 2

60313 Frankfurt am Main

 

Kommentare

Noch keine Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung
captcha