Feierliche Eröffnung des „Forum Adlershof“ : Technologiepark Adlershof bekommt ein Zentrum

EN

zur Newsliste15. Dezember 2010

Feierliche Eröffnung des „Forum Adlershof“

Technologiepark Adlershof bekommt ein Zentrum

Am 15. Dezember 2010 eröffnete die WISTA-MANAGEMENT das neue Besucher- und Veranstaltungszentrum „Forum Adlershof“. Damit erhält der Wissenschafts- und Technologiepark ein belebtes Zentrum, etwas, das sich Wissenschaftler, Unternehmer, Studierende und Angestellte schon lange wünschten. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble, das an die bewegte Luftfahrtgeschichte des Standortes erinnert und in den letzten Monaten komplett modernisiert wurde, markiert die neue Mitte Adlershofs. Das Nutzungskonzept fußt auf zwei Säulen: Im Glasbau und in Teilen des Gebäudes betreibt Optimahl Catering ein Bistro sowie im Außenbereich einen Biergarten. Zum anderen befinden sich in den beiden Forumsgebäuden moderne Veranstaltungsflächen mit besonderem Flair. Hier finden Konferenzen, Vorträge, Business Lunches, Ausstellungen und Empfänge statt. 170 Leute haben bei Konferenzbestuhlung Platz. In den warmen Monaten kann der Platz, der das Forum einrahmt, zusätzlich als Eventfläche z. B. für Sommerfeste genutzt werden. Herzlich willkommen. www.adlershof-convent.de

Über Berlin Adlershof
Berlin Adlershof ist einer der erfolgreichsten Hochtechnologie-Standorte Deutschlands. Auf einer Fläche von 4,2 Quadrat­kilometern wächst seit 1991 ein integrierter Wissen­schafts-, Wirtschafts- und Medienstandort, eingebettet in ein städtebauliches Gesamtkonzept. Kern ist ein Wissenschafts- und Technologiepark mit 419 Unternehmen, elf außeruniversitären Forschungsinstituten und sechs naturwissenschaftlichen Instituten der Humboldt-Universität zu Berlin. Insgesamt lernen, lehren, forschen und arbeiten mehr als 22.000 Menschen in 17 wissenschaftlichen Einrichtungen und ca. 900 Unternehmen in „der Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien“. Unternehmen und außeruniversitäre wissenschaftliche Institute konzentrieren sich auf fünf Technologiefelder: Photonik und Optische Technologien, Material- und Mikrosystemtechnologie, Informations- und Medientechnologie, Umwelt- und Biotechnologie sowie Photovoltaik.

Kontakt:
Heidrun Wuttke
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Tel.: 030 / 6395-3924
Fax: 030 / 6392-3505
E-Mail: wuttke@wista.de

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung

Verknüpfte Einrichtungen