Humboldt-Universität macht beim World University Ranking Sprung nach vorn: Die HU verbessert sich gegenüber dem Vorjahr um 69 Plätze auf Platz 109

zur Newsliste06. Oktober 2011

Humboldt-Universität macht beim World University Ranking Sprung nach vorn

Die HU verbessert sich gegenüber dem Vorjahr um 69 Plätze auf Platz 109

Im heute veröffentlichten Times Higher Education World University Ranking belegt die Humboldt-Universität zu Berlin den 109. Rang.  „Wir freuen uns über das Ergebnis und die Anerkennung im internationalen Hochschulvergleich. Das sichtbare Renomee der Humboldt-Universität im weltweiten Wettbewerb hilft der Universität dabei, im Sinne ihres Zukunftskonzepts, die besten Studierenden- und Wissenschaftlerpersönlichkeiten anzulocken und zu fördern“, sagt HU-Präsident Prof. Jan-Hendrik Olbertz.

Für das Times Higher Education World University Ranking 2011/12 wurde im vergangenen Jahr eine weltweite Umfrage unter 17.500 erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus 137 Ländern durchgeführt. Die Ergebnisse spiegeln die Wertschätzung der Befragten für Forschung und Lehre einer Universität wider. In die Bewertung eingeflossen sind die Indikatoren: Lehre und Lernumgebung (30 Prozent des Gesamtergebnisses); Forschungsvolumen und -ansehen (30 Prozent); Zitationen (30 Prozent) und Industrieeinkommen (2,5 Prozent). Erstmalig wurde in diesem Jahr das Ranking um die Kategorie internationale Ausrichtung der Institution (7,5 Prozent des Gesamtergebnisses) erweitert.

Als ein Aspekt des jährlich erscheinenden World University Ranking ist im März dieses Jahres die Erhebung zur Reputation erschienen. Erstmalig wurden damit die Daten zum Ruf einer universitären Einrichtung gesondert veröffentlicht. Hier erreichte die Humboldt-Universität im internationalen Vergleich Platz 72. Die Befragten wurden beispielsweise um ihre Meinung gebeten, welche Universität sie international in ihrem Fachbereich am renommiertesten halten. Prof. Jan-Hendrik Olbertz zum Ergebnis: „Im nationalen Maßstab ist das ein beachtliches Ergebnis.“

Die Times Higher Education veröffentlicht die Liste der weltweit besten Universitäten bereits zum achten Mal. In diesem Jahr zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit dem Medienkonzern Thomson Reuters, der gemeinsam mit 50 führenden Persönlichkeiten aus der Wissenschaft die fachlichen Inhalte der Erhebung entwickelte.


Details zum Ranking unter:
www.timeshighereducation.co.uk/world-university-rankings/
 


WEITERE INFORMATIONEN

Constanze Haase
Humboldt-Universität zu Berlin
Pressesprecherin des Präsidenten (amtierend)
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Tel.: 030 2093-2332
E-Mail: constanze.haase@uv.hu-berlin.de

Kommentare

Noch keine Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung
captcha