Humboldt-Universitäts-Medaille für Hardy R. Schmitz: Der langjährige Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH wird für seine Verdienste rund um den Campus Adlershof geehrt

News

zur Newsliste

11. Februar 2016

Humboldt-Universitäts-Medaille für Hardy R. Schmitz

Der langjährige Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH wird für seine Verdienste rund um den Campus Adlershof geehrt

Jan-Hendrik Olbertz (rechts) überreicht die Humboldt-Medaille an Hardy R. Schmitz. Foto: Andreas Süß

Jan-Hendrik Olbertz (rechts) überreicht die Humboldt-Medaille an Hardy R. Schmitz. Foto: Andreas Süß

Gleich zwei Überraschungen gab es anlässlich der Verleihung des Dissertationspreises Adlershof 2015 am 9. Februar 2016 auf dem Campus Adlershof. Der Preis ging erstmalig in der 14-jährigen Geschichte der Auszeichnung an zwei Preisträger. Im Anschluss an die Veranstaltung wurde Hardy R. Schmitz, langjähriger und kürzlich in den Ruhestand getretener Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH, mit der Verleihung der Humboldt-Universitäts-Medaille überrascht.

Nach der Preisvergabe betrat Jan-Hendrik Olbertz, Präsident der Humboldt-Universität, als Überraschungsgast die Bühne, um Hardy R. Schmitz für seine Verdienste für die Humboldt-Universität zu ehren. Schmitz war zum Jahreswechsel nach 14 Jahren als Geschäftsführer der WISTA-MG in den Ruhestand gegangen. Olbertz hob sein langjähriges Engagement für die Entwicklung des Standorts, für die in Adlershof angesiedelten Institute der HU und insbesondere die Exzellenz-Graduiertenschule SALSA und das Integrative Research Institute for the Sciences IRIS Adlershof hervor.

„Sie waren Mitinitiator des Exzellenzcluster-Teilantrages Campus Adlershof – Materials in New Light, aus dem sich später das IRIS Adlershof entwickelte. Die Idee der Integration verschiedener Fachdisziplinen unter einem Dach und die Verzahnung mit außeruniversitären Forschungsinstituten und Wirtschaftsunternehmen, ist ja genau das, wofür der Standort Adlershof steht“, sagte Olbertz.

Die Humboldt-Universitäts-Medaille wird seit 2007 an Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens verliehen, die sich im besonderen Maße um die Alma Mater Berolinensis verdient gemacht haben.

Weitere Informationen zur Humboldt-Universitäts-Medaille

Kontakt:

Petra Franz
Referentin für Adlershof
Humboldt-Universität zu Berlin
Tel.: 030 2093-1437
petra.franz@uv.hu-berlin.de

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung