Partner bei der Krebsbekämpfung: Ipsen-Group setzt auf Know-how von 3B Pharmaceuticals / Lizenzvereinbarung über bis zu 82 Millionen Euro plus Umsatzbeteiligung unterzeichnet

News

zur Newsliste

19. Februar 2016

Partner bei der Krebsbekämpfung

Ipsen-Group setzt auf Know-how von 3B Pharmaceuticals / Lizenzvereinbarung über bis zu 82 Millionen Euro plus Umsatzbeteiligung unterzeichnet

3B Pharmaceuticals, Biotech, Life Science Berlin

3B Pharmaceuticals, ein Adlershofer Biotechunternehmen, das neue Medikamente und Biomarker, vor allem für die Krebstherapie entwickelt, vermeldet den Abschluss eines Lizenzvertrages mit der Ipsen-Gruppe. Ipsen, ein französisches Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Paris, sichert sich damit die Rechte an einem neuen Wirkstoff, der an den Neurotensinrezeptor bindet und mit dem neue Radiopharmaka für die Onkologie u.a. in der Indikation Bauchspeicheldrüsenkrebs entwickelt werden sollen.

3B Pharmaceuticals, ist aus der Forschungsabteilung der Pharmafirma Jerini AG hervorgegangen., Die vom Unternehmen entwickelten Substanzen binden spezifisch an Tumore, zerstören diese mittels radioaktiver Strahlung oder machen Tumore und ihre Metastasen mithilfe bildgebender diagnostischer Verfahren sichtbar.

Ulrich Reineke, Geschäftsführer von 3B Pharmaceuticals freut es, dass „die Nuklearmedizin eine wachsende Bedeutung in der zielgerichteten Krebstherapie einnimmt.“ Er hofft, dass mithilfe der neuen Radiopharmaka das Leben von schwerkranken Krebspatienten verbessert werden kann. Reineke betont aber auch, dass ohne internationale Kooperationen kleine Biotechnologieunternehmen wie 3B Pharmaceuticals sich nur schwer am Markt behaupten können. Die Forschungsaufgaben sind so komplex, dass man Partner braucht. Die Lizenzvereinbarung zwischen 3B Pharmaceuticals und Ipsen wurde am 17. Februar bekanntgegeben. Bis zu 82 Millionen Euro können aus dem Lizenzvertrag an Upfront- und Meilensteinzahlungen für die klinische Entwicklung und Zulassung in die Kasse von 3B Pharmaceuticals fließen. Sollten Produkte den Markt erreichen, hat 3B Pharmaceuticals zudem Anspruch auf eine Umsatzbeteiligung.

Kontakt:

Dr. Jan Michel
3B Pharmaceuticals Director Finance & Corporate Development
Magnusstraße 11, 12489 Berlin
Tel.: +49 176 15151101
Fax: +49 30 6392-4316
E-Mail: Jan.michel@3b-pharma.com
www.3b-pharma.com

Presse:
Sylvia Nitschke
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin
Tel.: +49 30 6392-2238
Fax: +49 30 6392-2236
nitschke@wista.de
www.adlershof.de

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung

Verknüpfte Einrichtungen