SOLTECTURE`s besonders umweltfreundliche Technologien: Wurden zum dritten Mal mit Auszeichnung „Global Cleantech100“ prämiert

zur Newsliste28. Oktober 2011

SOLTECTURE`s besonders umweltfreundliche Technologien

Wurden zum dritten Mal mit Auszeichnung „Global Cleantech100“ prämiert

Zum dritten Mal in Folge zählt Soltecture zu den weltweit 100
führenden Cleantech-Unternehmen. „Global Cleantech 100“ ist eine prestigeträchtige Listung für privatwirtschaftliche Unternehmen weltweit, die sich durch besonderes Erfolgspotenzial und besondere Leistungen im Bereich der Entwicklung und Kommerzialisierung sauberer, umweltfreundlicher Technologien auszeichnen.

Bereits 2009 und 2010 wurde der Berliner Modul- und Systemhersteller in die Liste der weltweit besonders vielversprechenden Unternehmen aufgenommen.
„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung“, so Geschäftsführer Dr. Nikolas Meyer. „Sie ist eine weitere Bestätigung für unsere zukunftsweisende Strategie, Solarmodule zu entwickeln und zu vermarkten, die eine umweltschonende Energiegewinnung mit dem Trend zum ökologischen Bauen verbinden.“

Die Auszeichnung wird von Guardian News and Media in Zusammenarbeit mit der Cleantech GroupTM, LLC verliehen. In diesem Jahr wurden 4.274 Unternehmen aus aller Welt auf den Prüfstand gestellt und das Gremium aus 70 Branchen-Experten hat die Top-100-Unternehmen ermittelt. „Die diesjährige Liste reflektiert nicht nur die interessantesten Firmen, sondern auch die Etablierung dieser dynamischen Industrie“, sagt Richard Youngman, Gründer der Global Cleantech 100.

Als einer der führenden Produzenten von Dünnschicht-Solarmodulen aus CISHalbleitern überzeugt Soltecture die Branche seit 2003 mit der Entwicklung und Produktion modernster Photovoltaik-Anlagen. Solarmodule aus CIS-Halbleitern bieten großen Entwicklungsspielraum, sind wesentlich dünner sind als herkömmliche Module und weisen deutlich reduzierte Herstellungskosten auf. Zudem überzeugen sie mit einer herausragenden Ästhetik. Weitere Besonderheit dieser Technologie: Für die Produktion wird, im Vergleich zur Herstellung herkömmlicher Solarmodule, nur die Hälfte der Energie benötigt. Dies verbessert den Umweltnutzen durch Soltecture-Produkte um ein Vielfaches und macht sie zu einer ökologisch und ökonomisch optimierten Lösung.

Weitere Informationen sowie den vollständigen Bericht zum Global Cleantech 100 finden Sie unter: www.cleantech.com/global-cleantech-100/.

Kontakt:
Soltecture GmbH
Caroline Navarro
Groß-Berliner Damm 149
12489 Berlin
Tel.: +49 (0)30 46 7777 214
Fax: +49 (0)30 46 7777 400
Caroline.Navarro@soltecture.de
www.soltecture.de

Kommentare

Noch keine Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung
captcha
<--TYPO3SEARCH_begin-->

Verknüpfte Einrichtungen