Was macht das Känguru in Adlershof?: Mit Mathe in den Frühling

zur Newsliste

09. März 2017

Was macht das Känguru in Adlershof?

Mit Mathe in den Frühling

Wie in jedem Jahr, wenn die Sonnenstrahlen langsam stärker werden, rückt in zahlreichen Schulen die Mathematik in den Mittelpunkt. Am 16. März 2017, dem dritten Donnerstag im März, findet traditionell der internationale Känguru-Mathematikwettbewerb statt. Weit über 850.000 Schülerinnen und Schüler aus 10.900 deutschen Schulen sind zu Deutschlands teilnehmerstärkstem Schülerwettbewerb angemeldet. In den weltweit über 60 Teilnehmerländern sind es insgesamt sogar mehr als 6 Millionen.

Auch auf dem Campus Adlershof der Humboldt-Universität zu Berlin wird der hüpfende Zahlenakrobat aktiv sein. Am Känguru-Tag werden etwa 150 Schülerinnen und Schüler aus drei Schulen des Berliner Netzwerks mathematisch-naturwissenschaftlich profilierter Schulen zu Gast sein. Nach dem Wettbewerb gibt es spannende Workshops und Vorträge von Mitarbeitern, Studierenden und Ehemaligen der Humboldt-Universität.

Die Organisatoren vom Mathematikwettbewerb Känguru e.V. mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin haben sich auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, mit dem Wettbewerb das Bild von der Mathematik kräftig zu polieren.  Gemeinsam mit den vielen engagierten Lehrerinnen und Lehrern, die mathematische Fertigkeiten tagtäglich im Unterricht vermitteln, werben die Organisatoren mit dem Wettbewerb für eine positive Wahrnehmung der Mathematik in der Gesellschaft. Schließlich ist Mathematik unentbehrlich, im Alltag, im Beruf und in der Wissenschaft, bei der Organisation von Abläufen oder der Entwicklung von High-Tech-Geräten.

Beim Wettbewerb geht es für die Teilnehmer mit heiteren kleinen Multiple-Choice-Aufgaben auf eine 75-minütige Reise quer durch die verschiedensten Themen. Neben Vorstellungskraft, geschicktem Kombinieren und konzentriertem Rechnen helfen Aufmerksamkeit und Kreativität, die richtigen Lösungen aufzuspüren. Vor allem aber soll die Lust auf Mathematik im Mittelpunkt stehen. Gesprächsstoff in der Pause danach oder in der Familie daheim sind garantiert.

Nach der Auswertung erhält jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine Urkunde, eine Broschüre und ein kleines Spiel als Erinnerungspreis. Und wer besonders viel richtig gelöst hat, darf sich zusätzlich über einen anregenden Sachpreis oder eines der begehrten Känguru-T-Shirts freuen.

Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.mathe-kaenguru.de.

 

Kontakt:

Alexander Unger
Telefon: 030-20932173
Fax: 030-20932342
unger@mathematik.hu-berlin.de

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung