"Wohnen am Campus" - Ein städtisches Wohnkonzept von heute: Die Entwicklung des neuen Wohngebiets im Herzen von Adlershof macht gute Fortschritte und unterstützt den positiven Aufwärtstrend beim Mietwohnungsbau

20.09.2011

"Wohnen am Campus" - Ein städtisches Wohnkonzept von heute

Die Entwicklung des neuen Wohngebiets im Herzen von Adlershof macht gute Fortschritte und unterstützt den positiven Aufwärtstrend beim Mietwohnungsbau

Zeitgemäßes urbanes Wohnen

In der Nähe des Arbeits- oder Ausbildungsplatzes zu wohnen, ist ein klarer Trend unserer Zeit. In Adlershof, der Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, arbeiten und studieren etwa 22.000 Menschen. Verkehrsanbindung und Infrastruktur am Standort sind ausgezeichnet, Wohnungen gibt es jedoch noch nicht genug. Ute Hübener, Leiterin des Bereichs Vertrieb und Marketing, bestätigt die guten Fortschritte des Projekts „Wohnen am Campus“, das in den nächsten Jahren dafür sorgen wird, dass viele Menschen ihre Arbeits-, Lern- und Lebenssituationen räumlich bequem miteinander verbinden können.

Lauter gute Argumente für „Wohnen am Campus“

Mit dem Projekt „Wohnen am Campus“ entstehen in den nächsten Jahren rund 900 neue Wohneinheiten auf einem 14 Hektar großen Areal, gelegen zwischen der Humboldt-Universität und dem 65 Hektar großen Landschaftspark. Geplante Geschossflächenzahlen zwischen 1,2 und 1,8 ermöglichen eine entsprechende Ausnutzung der Grundstücke, so dass dieses Gebiet durch 3- bis 6-geschossige Gebäude geprägt sein wird.
Neben Wohneigentum ist auch ein großes Angebot an Mietwohnungen vorgesehen. Angestrebt ist qualitativ hochwertiger Städtebau in Form einer Mischung aus städtischen Reihenhäusern, Stadtvillen, Geschosswohnungsbauten sowie einem Studentendorf mit knapp 400 Einheiten. Aus diesem Grund werden keine Einzelgrundstücke, sondern grundsätzlich Baufelder an Baugruppen, Entwickler bzw. städtische Gesellschaften vermarktet.

Reizvolles Wohnen: schön grün und doch mitten im Geschehen

„Wohnen am Campus“ wird unterschiedlichen Wohnbedürfnissen gerecht werden. Hohe Wohnqualität und zeitgemäße Konzepte bilden sich in generationsübergreifendem Wohnen ebenso ab, wie in ökologischen Aspekten und Nachhaltigkeitsbestreben. Das Konzept sieht beispielsweise den Bau von Passivhäusern und die Nutzung von Erd- und Fernwärme vor, außerdem die Nutzung regenerativer Energien und die Erhaltung wertvollen Baumbestandes sowie die Errichtung vieler Grün- und Freiflächen. Ein attraktiver Anger ist prädestiniert für den Bau von Townhouses. Darüber hinaus hat die Straßenplanung das Ziel, den Wohnwert zu betonen und das Gebiet atmosphärisch zu pflegen. So sorgen verkehrsberuhigte Straßen für eine reduzierte Pkw-Frequenz bei gleichzeitiger Wahrung des städtischen Charakters.

degewo-Engagement bürgt für zeitgemäße Wohnqualität

Vor einiger Zeit hatten die Architekten von Müllers Büro und die hierfür gegründete Baugruppe Adlershof GbR bereits energieeffiziente Passivhäuser geplant und sind dabei, dies umzusetzen. Nun hat sich Berlins größte städtische Wohnungsbaugesellschaft degewo zum Kauf eines Grundstücks entschlossen, auf dem ein hochwertiges städtebauliches Mietkonzept umgesetzt wird.

Informationen zu den Ausschreibungen der Baufelder sind auf der Website www.adlershof.de/vergabe/ einzusehen.

Kontakt:
Ute Hübener
Leiterin Bereich Marketing und Vertrieb
Tel.: +49 (0) 30 / 6392-3918
Fax: +49 (0) 30 / 6392-3933
E-Mail: huebener@wista.de

Mehr Informationen zu "Wohnen am Campus" finden Sie unter:www.wohnen-am-campus.de

 

Kommentare

Noch keine Kommentare

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung

News dazu

1000 neue Wohnungen für Adlershof

1000 neue Wohnungen für Adlershof
Erstbezug schon 2013 // Berichte bei Abendschau und TV.Berlin [mehr]

Blickfang für Adlershof

Blickfang für Adlershof [mehr]

Adlershof Special 20: Bahn frei für neue Perspektiven

Adlershof Special 20: Bahn frei für neue Perspektiven
Ankommen in Adlershof [mehr]

Nachhaltige Stadtentwicklung für "Wohnen am Campus"

Nachhaltige Stadtentwicklung für "Wohnen am Campus" [mehr]

Adlershof wächst weiter

Adlershof wächst weiter [mehr]

Verknüpfte Einrichtungen

Adlershof Projekt GmbH [mehr]