Zur Situation geflüchteter Menschen in Adlershof: Notunterkunft Sporthalle Merlitzstraße 16

zur Newsliste

14. Januar 2016

Zur Situation geflüchteter Menschen in Adlershof

Notunterkunft Sporthalle Merlitzstraße 16

Der Einladung von WISTA-Geschäftsführer Roland Sillmann zu einem Informationstreffen anlässlich der neuen Notunterkunft für Flüchtlinge in der Sporthalle Merlitzstraße 16 folgten am 12.01.2016 Interessierte aus den umliegenden Unternehmen, der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Bezirksamt Treptow-Köpenick.

Ralf Kuhirt, Geschäftsführer der Akzente-Sozial UG und Betreiber der Notunterkunft in der Merlitzstraße informierte über die Situation und den Bedarf. In der Sporthalle hinter dem Kaufland-Gebäude wurden seit dem 07. Januar 2016 kurzfristig 350 Flüchtlinge untergebracht. Es handelt sich überwiegend um junge Familien, die aus Syrien, Iran, Irak und Afghanistan, aber vereinzelt auch aus anderen Ländern. Es sind zurzeit ca. 80 meist kleine Kinder, die mit ihren Familien in der Halle untergebracht sind. Die meisten Flüchtlinge sind schon registriert.

Ralf Kuhirt wird von einem festen Personalstamm sowie ehrenamtlichen Helfern unterstützt. Zudem sind 20 Security-Mitarbeiter rund um die Uhr für die Bewachung des Objekts im Einsatz. Die Essensversorgung erfolgt über ein Catering von außerhalb mit Einweggeschirr. Die Unterbringung in 175 Doppelstockbetten in einer einzigen Halle ohne jegliche Privatsphäre ist eine sehr belastende Situation für die Flüchtlinge. Es werden Lösungen für Sichtschutz um die Betten gesucht. Die Nebenräume der Sporthalle wie Umkleiden und Geräteräume werden für die Einrichtung eines Spielzimmers und als Lernraum für den täglichen Deutschunterricht genutzt.

Ralf Kuhirt hat durch die Erfahrungen mit zwei weiteren Notunterkünften gute Kontakte zur Polizei und Feuerwehr sowie den freiwilligen Helfern. Unterstützung  wird weiterhin benötigt in Form von Spenden und Vor-Ort-Mithilfe. Eine gesonderte Spendenliste finden Sie unten. Im Frühjahr soll auf Initiative der Beteiligten des Treffens ein Spielplatz vor der Turnhalle entstehen.

Weitere Informationen zum Thema Geflüchtete finden Sie unter www.adlershof.de/refugees

Kontakt

Dipl.-Kff. Kezban Saritas
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Leiterin Zentrum für Photovoltaik und Erneuerbare Energien
Tel.: +49 30 6392-2196
Fax: +49 30 6392-2340
E-Mail: saritas@wista.de

 

Update 19.01.2016: Unterstützung und Spenden in der Merlitzstraße

Die Einrichtung am Groß-Berliner Damm nimmt inzwischen Spenden für die Merlitzstraße und das FEZ entgegen und braucht daher dringend Helfer/innen zum Sortieren der Spenden. Hier könnt ihr euch informieren: volunteer-planner.org

Für die Unterkunft Merlitzstraße wird benötigt:

  • Kinderwagen
  • Wäscheständer
  • Lauflernwagen für ein kleines Mädchen

    --> Diese Sachen bitte direkt in der NUK Merlitzstraße 16 abgeben.

  • Männerbekleidung in den Größen S und M und Socken, sowie Männerslips in den Größen S-XXL
  • Schuhe in den Größen 22-41 für Kinder und Frauen, sowie Männerschuhe in den Größen 41-45

    --> Diese Sachen bitte am Groß-Berliner Damm abgeben.

Wir möchten außerdem das Spielzimmer jeden Tag vormittags von 10.00-12.00 Uhr und von 15.00-18.00 Uhr für die kleinen Mäuse öffnen. Wer Zeit hat, kann gern vorbeikommen und helfen.

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung