Business-Frühstück in der Eisern Lounge des 1. FC Union Berlin

zur Terminliste

Business-Frühstück in der Eisern Lounge des 1. FC Union Berlin

Donnerstag, 20. Juli 2017 // 08.00 - 10.00

Stadion an der Alten Försterei (Haupttribüne), An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin

Natürlich wollen wir mit Ihnen auch über Fußball sprechen. In erster Linie jedoch geht es uns um die berufliche Ausbildung junger Menschen. Bei diesem Stichwort denkt man in einem Wissenschafts- und Technologiepark zuerst an den akademischen Nachwuchs und weniger daran, dass ein Hochtechnologiestandort u. a. auch Chemielaboranten, Mechatroniker, Zerspanungsfacharbeiter, Mikrotechnologen und Bürokaufleute braucht.

Über 800 junge Menschen absolvieren derzeit im Entwicklungsgebiet Adlershof ihre Berufsausbildung; allein 270 in den Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen des Technologieparks. Das sind fast 70 Prozent mehr als im Vorjahr.

Diese erfreulichen Zahlen sollen aber nicht davon ablenken, dass es heute schwierig geworden ist, Lehrstellen zu besetzen, dass  den jungen Menschen oft Orientierung und Motivation fehlen. Hier kommt der Partner unserer Veranstaltung ins Spiel, die Stiftung des 1. FC Union Berlin e. V. „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“. Sie wurde 2016 gegründet und widmet sich insbesondere auch der Förderung der Jugend. Hier leistet der FC Union vorbildliche Arbeit.

Wie es gelingt, junge Menschen zu motivieren, sie zu echten Teamplayern zu machen. Wie es aber auch gelingt, dass der talentierte Fußball-Nachwuchs eine angemessene Ausbildung abschließt – und wie wir voneinander lernen können. Darüber wollen wir mit Ihnen am 20 Juli sprechen.

Programm (Beginn: 08:30 Uhr)

Begrüßung
Jochen Lesching, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung des 1. FC Union Berlin e. V. „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ und  Mitglied des Aufsichtsrats des 1. FC Union Berlin e. V.

Impulsvorträge

  • Henner Bunde, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Betriebe, Berlin
  • Roland Sillmann, Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH, Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof 

Gesprächsrunde

  • Petra Israel, Projektleiterin Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN Berlin gGmbH (angefragt) 
  • Dr. Albrecht Krüger, Geschäftsführer der Sentech Instruments GmbH
  • Lutz Munack, Geschäftsführer Sport, Mitglied des Vorstands des 1. FC Union e. V.
  • Roland Sillmann, Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH sowie Stiftungsratsmitglied des 1. FC Union
  • Uta Voigt, Aus- und Weiterbildungsnetzwerk Hochtechnologie (ANH Berlin)
  • N.N. (ein [ehemaliger] Nachwuchsfußballer, der mit Unterstützung von Union erfolgreiche eine Berufsausbildung absolviert hat 

Moderation: Dr. Peter Strunk, Bereichsleiter Kommunikation, WISTA-MANAGEMENT GMBH

 

Haben wir Interesse geweckt? Falls ja, bitten wir Sie, sich bis zum 18. Juli 2017 per Telefon (030) 6392 2247 oder E-Mail linde@wista.de anzumelden.

Roland Sillmann
Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GMBH

Jochen Lesching
Vorsitzender der Stiftung des 1. FC Union Berlin e. V.