Aktionswoche „Berlin spart Energie' 2019

Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2019

Monday, 04. November 2019 - Saturday, 09. November 2019

Bild: Berlin spart Energie

Exkursionen zu den Berliner Vorzeigeprojekten in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz

Rund 40 Berliner Institutionen aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Energie und Umwelt öffnen im Rahmen der Aktionswoche ihre Türen, um den Teilnehmer*innen einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen ihrer Energiewende-Projekte zu geben. In täglich stattfindenden Exkursionen und Veranstaltungen können sich Interessierte über Praxiserfahrungen informieren und Energiewendekonzepte diskutieren.

Dabei reicht das Spektrum der kostenfrei zu besuchenden Best Practice-Projekte von Plusenergiehäusern, innovativen Speicherkraftwerken, bis hin zur Energietechnik in Spezialbauten wie der Berliner Schaubühne. Im Rahmen von Veranstaltungen und Workshops werden zahlreiche aktuelle Themen der Berliner Energie- und Klimawende näher beleuchtet: Konzepte energetischer Sanierung „Graue Energie“, Energieberatung, Smart City und Elektromobilität, sowie CO2-Bepreisung sind hier nur einige Beispiele. Darüber hinaus werden neue Berliner Förderprogramme vorgestellt.

Die Aktionswoche „Berlin spart Energie“ findet vom 4.-9. November statt und ist Teil der gleichnamigen Kampagne, die im Rahmen des Berliner ImpulsE-Programms im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz durchgeführt wird. Konzipiert und organisiert wird sie von der EUMB Pöschk.

 

Programm und kostenfreie Anmeldung:

www.berlin-spart-energie.de/best-practice/aktionswoche-2019/programm.html

 

Kontakt:

Lisa Bührmann
Kampagne „Berlin spart Energie“ c/o EUMB Pöschk
Tel.: (030) 2014 308 -0
E-Mail: buehrmann@berliner-impulse.de