Integrative Research Institute for the Sciences - IRIS Adlershof, Humboldt-Universität zu Berlin - Firma in Berlin

Integrative Research Institute for the Sciences - IRIS Adlershof, Humboldt-Universität zu Berlin

Zum Großen Windkanal 6, 12489 Berlin

Adresse auf Google Maps ansehen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Jürgen P. Rabe

Schwerpunkte

Das Integrative Research Institute for the Sciences IRIS Adlershof ist eine Einrichtung der Humboldt-Universität zu Berlin, die fächerübergreifend neuartige hybride Materialien und Funktionssysteme mit bisher unzugänglichen optischen, elektronischen, mechanischen und chemischen Eigenschaften erforscht. Damit verbunden sind grundlegende Untersuchungen zur Struktur und Dynamik von Materie auf extremen Längen- und Zeitskalen sowie in komplexen Systemen.
IRIS Adlershof verfügt über Elemente eines Forschungsinstituts, eines Entwicklungslabors und eines Institute for Advanced Studies. Es verzahnt nachhaltig die Humboldt-Universität mit einschlägigen außeruniversitären Forschungseinrichtungen und innovativen Unternehmen.

Kategorie

  • Lehre, Aus­bil­dung
  • Forschung und Ent­wick­lung
  • Herstel­lung: Stof­fe, Mate­ria­lien
  • Dienst­leis­tung

News

Vielfältiger einsetzbare Materialien
Vielfältiger einsetzbare Materialien
Nature Communications veröffentlicht Studie von internationalem Forschungsteam um Michael J. Bojdys
Organische Elektronik: Neuer Halbleiter aus der Familie der Kohlenstoffnitride
Organische Elektronik: Neuer Halbleiter aus der Familie der Kohlenstoffnitride
Forscher von HU und HZB untersuchten Triazin-basiertes graphitisches Kohlenstoffnitrid mit Potenzial für Anwendungen in der Optoelektronik
Internationale material­wissen­schaftliche Konferenz im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
Internationale material­wissen­schaftliche Konferenz im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
Beim „14th International Symposium on Functional π-Electron Systems“ vom 2. bis 7. Juni werden über 400 Teilnehmer erwartet
DFG fördert die Erforschung von neuartigen Hybridmaterialien
DFG fördert die Erforschung von neuartigen Hybridmaterialien
Finanzierung des HU-Sonder­forschungs­bereichs 951 HIOS für weitere vier Jahre bewilligt
Optische Displays in neuem Licht
Lichtemittierender organischer Transistor kann durch Licht kontrolliert werden
Solarzellen und organische LEDs drucken
Solarzellen und organische LEDs drucken
Humboldt-Universität zu Berlin und Helmholtz-Zentrum Berlin gründen gemeinsames Labor und Forschergruppe „Generative Fertigungsprozesse für Hybride ...
Lichtgesteuerte Moleküle: Forscher öffnen neue Wege im Recycling
Lichtgesteuerte Moleküle: Forscher öffnen neue Wege im Recycling
Entdeckung schafft Grundlage für die Wiederverwertung bisher nicht recycelbarer Kunststoffe