Exposé

Erbbaurecht: Gewerbegebiet in Berlin Adlershof, Wagner-Régeny-Straße (BF 4263, 4264, TF 4265)

Exposé Baufeld 4263, 4264, 4265 TF
B-Plan XV-67a
B-Plan 9-60

Überblick

Grundstücksfläche ca. 14 100 m²
Kaufpreis Auf Anfrage
Frei ab sofort

Adresse

12489 Berlin
Deutschland

Anbieter

Adlershof Projekt GmbH
+49 (30) 63 92 39 23
+49 (30) 63 92 39 01

Beschreibung

Die aus den Baufeldern 4263, 4264 und 4265 TF bestehende Fläche ist ca. 14.100 m² groß. Die Angebotsfläche ist durch die Wagner-Régeny-Straße erschlossen, die Baufelder 4263 und 4264 liegen nicht unmittelbar an der Wagner-Régeny-Straße, so dass diese über das Baufeld 4265 TF zu erschließen sind.

Die Bebaubarkeit der Angebotsfläche wird durch eine Baulast eingeschränkt, die die realisierbare GRZ auf ca. 0,51 reduziert.

Im Norden der Grundstücke befindet sich ein ca. 10 m breiter Streifen, auf dem Magerrasen zu entwickeln und zu erhalten ist. Die erstmalige Herstellung des Magerrasens ist vom Grundstückseigentümer bereits vorgenommen worden. An diesen Pflanzstreifen grenzen Grundstücke der Deutschen Bahn an.

Berlin Adlershof, Stadt für Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, eröffnet attraktive Möglichkeiten für Investitionen. Mit knapp 17.000 Beschäftigten in über 1.000 Unternehmen sowie beeindruckenden Wachstumsraten zählt der Standort zu den größten Wissenschafts- und Technologieparks Europas. Durch die Nachbarschaft zur Humboldt-Universität mit sechs naturwissenschaftlichen Instituten und ca. 6.700 Studierenden sowie die Nähe zu zehn außeruniversitären Forschungseinrichtungen bieten die Flächen in Berlin Adlershof hervorragende Möglichkeiten für innovative und zukunftsorientierte Unternehmen.

Die angebotene Fläche kann nur an Unternehmen vergeben werden, die der technologischen Ausrichtung des Wissenschaftsstandorts Adlershof entsprechen. Da die Erschließung und Beräumung mit europäischen Fördermitteln vorgenommen wurde, ist bei der Grundstücksvergabe zudem die GRW-Positivliste zu beachten.

Die Fläche wird im Erbbaurecht vergeben.

An der Wagner-Régeny-Straße wird aus städtebaulichen Gründen eine mindestens dreigeschossige Bebauung gefordert.

Derzeitige Nutzung:
Freifläche. Das Grundstück ist beräumt.

Erschließung:
Die Fläche ist durch die Wagner-Régeny-Straße verkehrlich erschlossen.

Die Stadtautobahn A 113 ist über die Anschlussstelle Adlershof schnell erreichbar. Dies gewährleistet optimale Verkehrsve

Lage

Die Angebotsfläche liegt an der Wagner-Régeny-Straße, in der Nähe des S-Bahnhofs Adlershof, zwischen dem Bücherspeicher und der Hans-Schmidt-Straße.

Sonstiges

- Eine Käuferprovision entsteht nicht.
- Vertragspartner ist das Land Berlin, vertreten durch die Adlershof Projekt GmbH (Entwicklungsträger als Treuhänder des Landes Berlin).
- Die Adlershof Projekt GmbH bietet umfassende und kompetente Beratung und Begleitung bei der Projektrealisierung.