Adlershofer machen Lebensmittel sicherer: 200 Mitarbeiter arbeiten im neuen Laborzentrum des Instituts für Produktqualität ifp

23. Januar 2015

Adlershofer machen Lebensmittel sicherer

200 Mitarbeiter arbeiten im neuen Laborzentrum des Instituts für Produktqualität ifp

ifp Institut für Produktqualität GmbH Berlin Adlershof

Die renommierte ifp Institut für Produktqualität GmbH hat im Januar 2015 den Umzug in sein neues Labor- und Kompetenzzentrum für die Lebensmittelsicherheit  in den Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof abgeschlossen. Insgesamt wurden in das neue Zentrum 10,5 Mio. Euro investiert. Der Ausbau des Standortes ist nach den Worten von ifp-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Weber noch nicht abgeschlossen: „Wir haben die Bodenplatte für einen Erweiterungsbau bereits gießen lassen.“ Weber rechnet damit, dass mittelfristig bis zu 100 weitere Mitarbeiter in Adlershof  tätig sein werden.

Ausschlaggebend für die Ansiedlung des Instituts war der Wunsch, das Potenzial des Hochtechnologiestandortes Adlershof zu nutzen und damit einen Beitrag zu dessen Ausbau zu einer „Analytic City Adlershof“ zu leisten.
Die 2004 gegründete ifp Institut für Produktqualität GmbH ist ein unabhängiges Kompetenzzentrum für die Analytik von Lebensmitteln, Trinkwasser und Pharmazeutika. Es bietet Untersuchungen von Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten an. Ein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Erkennung von Krankheitserregern sowie allergieauslösenden Substanzen (Allergenen), wie z. B. Erdnüssen, Milch oder Laktose.

Bei Fragen nach Pestiziden oder gentechnisch veränderten Lebensmitteln ist das ifp inzwischen europaweit ein gefragter Ansprechpartner. Darüber hinaus entwickelt und produziert das ifp auch Labordiagnostika (sog. Testkits) für die Analyse. Diese werden über ausgewählte Vertriebspartner weltweit Laboren angeboten. Unterstützt wird deren Entwicklung durch zahlreiche Forschungsaktivitäten des Bundes. Endverbraucher haben zudem die Möglichkeit, über www.wasserschnelltest.de ihr Leitungswasser auf Schadstoffe testen zu lassen. Bundesweite Aufmerksamkeit und Anerkennung erlangte das ifp im Jahr 2013 durch den Nachweis nicht deklarierten Pferdefleisches in diversen Fertiggerichten.

Kontakt:

Dr. Wolfgang Weber
Geschäftsführer ifp Institut für Produktqualität GmbH
Wagner-Régeny-Str. 8, 12489 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 74 73 33-1012
Fax: +49 (0)30 / 74 73 33-4999
E-Mail: weber@produktqualitaet.com

www.produktqualitaet.com

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Meldungen dazu

ifp Standort Adlershof
Institut für Produktqualität ifp macht Umzug komplett
Produktion von Testkits nun auch in Adlershof
Übergabe des Zuwendungsbescheides. Bild: © BfR
„Animal-ID“ – Schnelltests für Tierarten
Adlershof ifp beteiligt an Forschungsprojekt in Kooperation mit BfR
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (rechts) am Stand von Wasserschnelltest.de auf der Grünen Woche 2016 (Copyright Frank Donati)
Wassertests für Verbraucher
Wasserschnelltest.de des Adlershofer Instituts für Produktqualität auf der Grünen Woche
Wer wissen will was drin steckt
Institut für Produktqualität expandiert in Adlershof
Dr. Wolfgang Weber, Geschäftsführer des ifp Institut für Produktqualität
Wiedervereint in Adlershof
ifp Institut für Produktqualität Ende 2014 im neuen Gebäude