BeamXpert beim „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ ausgezeichnet: FBH-Ausgründung entwickelt Software zur Auslegung optischer Laser­strahl­führungs­systeme

zur Newsliste

05. September 2017

BeamXpert beim „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ ausgezeichnet

FBH-Ausgründung entwickelt Software zur Auslegung optischer Laser­strahl­führungs­systeme

Am 1. September wurde das Ausgründungsvorhaben des FBH BeamXpert beim "Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen" im Rahmen der IFA in Berlin ausgezeichnet. Für die beiden Gründer Dr. Bernd Eppich und Dr. Guido Mann ist dies bereits die zweite Auszeichnung nach dem 2. Platz in der Finalrunde des "Businessplan-Wettbewerbs 2017".

Die FBH-Ausgründung entwickelt das Optiksimulationsprogramm BeamXpert Designer, mit dem optische Laserstrahlführungssysteme durch zwei sich ergänzende Modellierungsansätze schnell und exakt ausgelegt werden können. Damit können die Eigenschaften der Laserstrahlung passgenau auf die jeweilige Applikation zugeschnitten werden. Das Programm bietet überdies eine intuitive Bedienoberfläche, die eine kurze Einarbeitungszeit garantiert und sich an bekannte CAD-Programme anlehnt. Die lasernormgerechten Ergebnisse werden in Echtzeit berechnet und dreidimensional dargestellt. Verglichen mit anderen Softwareprodukten, lässt sich der der Workflow der Anwender*innen damit signifikant beschleunigen.

Der Gründerwettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie findet zweimal jährlich statt. An der ersten Runde 2017 hatten 293 Gründerteams mit 723 Gründerinnen und Gründern teilgenommen. Sechs Teams gewannen Hauptpreise in Höhe von je 32.000 Euro, ein Team wurde mit dem "FinTech"-Sonderpreis in Höhe von 10.000 Euro ausgezeichnet und 13 weitere Teams – zu denen auch BeamXpert zählt – erhielten Preise in Höhe von je 7.000 Euro. Zusätzlich erwartet alle Gewinnerteams ein individuelles Coaching und Mentoring.
mehr zu den Preisträgern 2017... 
mehr zum Spin-off BeamXpert...

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung