Die Planetenjäger aus Adlershof: Astrophysiker Tilman Spohn vom DLR ist auf der Suche nach erdähnlichen Planeten

zur Newsliste

08. September 2017

Die Planetenjäger aus Adlershof

Astrophysiker Tilman Spohn vom DLR ist auf der Suche nach erdähnlichen Planeten

Werden wir jenseits der Milchstraße Leben finden? Bildquelle: Nasa

Der Traum der Menschheit ist es schon lange eine zweite Erde draußen im All - am besten noch bewohnt - zu finden. Tilman Spohn ist einer von vielen Forschern am Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Technologiepark, die beruflich auf der Suche nach Leben im All sind. In der Onlineausgabe der Welt  erzählt er über Phantasmen und Realität der Planetenforschung. Im Jahr 2024 soll das Weltraumteleskop "Plato" seine Reise ins All antreten und die Forscher mit neuen Daten über die Zusammensetzung der weit entfernten Planeten versorgen. Vielleicht schallt es ja dann in Adlershof "Zweite Erde gefunden". Wir warten gespannt ...

Weiterlesen im Welt-Artikel vom 07.09.2017: "Das wissen wir wirklich über das außerirdische Leben"

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Meldungen dazu

Ankunft der Mission Cassini am Saturn. Quelle: NASA/JPL
Saturn-Mission Cassini-Hyugens endet nach 20 Jahren
Raumfahrt­sonde wird am 15. September verglühen
Adlershofer Institut für Verkehrsforschung und UN-Habitat kooperieren im Bereich Urbane Mobilität
"Programm der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen" nutzt DLR-Kompetenzen

Termine dazu

Di 29 Mai

14.00 Planetenseminar Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Di 12 Jun

14.00 Planetenseminar Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Di 26 Jun

14.00 Planetenseminar Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Di 10 Jul

14.00 Planetenseminar: Flying to ISS, what does it truly mean Rutherfordstraße 2, 12489 Berlin

Ende Bullets DIV

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung