Gesundheit: Welchen Bedarf haben wir? Machen Sie mit bei unserer Befragung!: WISTA und TK starten Bedarfsanalyse für passgenaue präventive Angebote im Technologiepark

04. Februar 2019

Gesundheit: Welchen Bedarf haben wir? Machen Sie mit bei unserer Befragung!

WISTA und TK starten Bedarfsanalyse für passgenaue präventive Angebote im Technologiepark

Adlershof-Barometer

Die WISTA Management GmbH hat mit der Techniker Krankenkasse 2018 das Gesundheitsnetzwerk Adlershof ins Leben gerufen, um den Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 (wie Komplexität der Aufgaben, Ablenkungen, Veränderungen und Mobilität) gerecht zu werden. Die anstehende Gesundheits-Bedarfsanalyse des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in Form eines Beschäftigtenbarometers gehört zu den wichtigen strukturellen Bausteinen des Netzwerkes und ist Referenzpunkt zur Validierung der angebotenen Maßnahmen.

Bedarfsgenaue Angebote dank Adlershof-Barometer

Das Gesundheitsnetzwerk will alle Beschäftigten vor Ort für das Thema Gesundheit sensibilisieren und den Zugang zu kostenfreien Gesundheitsangeboten erleichtern. Damit leistet es einen Beitrag zur Gewinnung sowie Bindung von Talenten und Fachkräften am Hochtechnologiestandort Adlershof. Nun soll ein einzigartiges „Adlershof-Barometer“ entstehen, um den gesamten Gesundheitszustand der Menschen am Standort einordnen zu können. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer aussagekräftige Branchenergebnisse (Benchmarks).

„Die besten Ergebnisse werden bei passgenauen Gesundheitsangeboten erzielt. Je mehr Beschäftigte an der Befragung teilnehmen, umso zielgenauer können wir arbeiten,“ sagt dazu Petra Bischoff, HR-Managerin der infinIT Services GmbH und Mitglied im Steuerungskreis des Gesundheitsnetzwerks Adlershof.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit stärkt das gesundheitsförderliche Verhalten von Beschäftigten. Das Gesundheitsnetzwerk fördert darüber hinaus auch gegenseitigen Austausch und Unterstützung sowie die Übertragung der Inhalte in den Alltag. Um den Adlershofer Beschäftigten spezifische Handlungsempfehlungen unterbreiten zu können, wird mit der Bedarfsanalyse der Status quo ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit ermittelt.

Details zur Befragung

Die Bedarfsanalyse erfolgt in Form einer online-basierten Mitarbeiterbefragung. Grundsätzlich sind alle der rund 18.000 Beschäftigten am Standort eingeladen – freiwillig und anonym – daran teilzunehmen. Der Zugang ist ab sofort freigeschaltet (ww3.unipark.de/uc/Adlershof/).

Die Auswertung der Befragung erfolgt vertraulich und ausschließlich durch die externen Experten des Instituts für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG). Alle Teilnehmer haben nach Abschluss der Befragung die Möglichkeit, einen individuellen, persönlichen Gesundheitsbericht zu erhalten. Über die App „Gesund & Clever“ wird darüber hinaus über die Gesamtergebnisse informiert.

Welche Fragen werden gestellt?

  • Gesundheitsverhalten, Gesundheitszustand, soziale Beziehungen
  • Arbeitsorganisation, Arbeitsumgebung, Arbeitsaufgaben und -inhalt
  • Fragen zum Gesundheitsnetzwerk und Teilnahmewünsche

Der Fragebogen basiert auf etablierten wissenschaftliche Skalen. Ausfülldauer: ca. 20 Minuten.

Sie möchten etwas für die Gesundheit tun?

Unser Wunsch: Stehen Sie hinter unserem Vorhaben und motivieren Sie sich, Ihre Belegschaft und Ihre Kolleginnen und Kollegen zur Mitgestaltung!

Noch Fragen? Wenden Sie sich per E-Mail an Angus Gaedtke (zur Befragung) angus.gaedtke@tk.de oder an Ralf Blank (zum Gesundheitsnetzwerk Adlershof allgemein) projekt-adlershof@t-online.de. Beide stehen Ihnen gern für Rückfragen zur Verfügung. Weitere Informationen können Sie unter www.adlershof.de/gesund oder über die kostenlose App „Gesund & Clever“ abrufen.

 

Über die App „Gesund & Clever“ können Sie sich bei Bedarf auch zu einer ergänzenden Informationsveranstaltung am 20.02.2019 um 09.00 bis 10.00 Uhr, Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin anmelden.

Poster-Adlershof-Barometer.pdf

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig