HU-Startup GreenAdapt gewinnt Deutschen Exzellenz-Preis: Unternehmen für Klimaanpassung überzeugte in der Kategorie „Digitalisierung – Neue Technologien“

zur Newsliste

07. Februar 2018

HU-Startup GreenAdapt gewinnt Deutschen Exzellenz-Preis

Unternehmen für Klimaanpassung überzeugte in der Kategorie „Digitalisierung – Neue Technologien“

Team GreenAdapt

Die Berliner Gründer mit dem Deutschen Exzellenz-Preis: Carsten Walther, Dr. Mady Olonscheck, Leon Landen, Adrian Pfalzgraf

Die Gründer von GreenAdapt haben sich dem Kampf gegen den Klimawandel und seine Folgen verschrieben. Am Donnerstag, den 18.01.2018, wurde das 2017 gegründete Startup der HU Berlin dafür in Frankfurt am Main beim Deutschen Exzellenz-Preis ausgezeichnet. Ironischerweise konnte das Team nicht zur Preisverleihung anreisen, da der Sturm „Friederike“ über Deutschland hinwegfegte und große Teile des Bahnverkehrs lahmlegte.

Mit dem Deutschen Exzellenz-Preis werden alljährlich herausragende Leistungen in der deutschen Wirtschaft und die Macher dahinter gewürdigt. Der Preis wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität und dem DUB UNTERNEHMER-Magazin initiiert. Teil der Jury sind renommierte Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien: Schirmherr und Jurymitglied ist Wolfgang Clement, früherer Wirtschaftsminister und NRW-Ministerpräsident. GreenAdapt konnte die Jury in der wichtigen Kategorie „Digitalisierung – Neue Technologien“ überzeugen.

Die Preisträger von GreenAdapt tragen dazu bei, Gesellschaft, Wirtschaft und Ökosystem vor den Folgen des Klimawandels zu schützen und geeignete Anpassungsstrategien für Gemeinden, Städte und Landkreise zu entwickeln. Mit ihrer Mission, mit den vorgeschlagenen Anpassungsmaßnahmen möglichst auch den Klimawandel zu bekämpfen, wollen die jungen Unternehmer zudem ihren Beitrag zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele leisten. Ausgezeichnet wurden die Gründer für ihre Software, mit der Informationen hinsichtlich zukünftiger Klimaänderungen und möglicher Auswirkungen des Klimawandels automatisiert zur Verfügung gestellt werden können. Schäden durch Extremwetterereignisse wie Starkregen oder Hitzewellen lassen sich dadurch künftig besser verhindern.

Für die Alumni des Geographischen Instituts der HU Berlin und des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung ist der Exzellenz-Preis bereits die zweite wichtige Auszeichnung nach dem 1. Platz beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg im vergangenen Jahr. Die Gründerin und Teilgeschäftsführerin Dr. Mady Olonscheck sieht im Exzellenz-Preis auch eine Würdigung des gesellschaftlichen Engagements von GreenAdapt: Mit über 200 Vorträgen und Workshops hat das Team über die letzten Jahre leidenschaftlich dazu beigetragen, junge Menschen für den Umwelt- und Klimaschutz zu motivieren.

Mehr Informationen zu GreenAdapt: www.greenadapt.de

Ansprechpartnerin: Frau Dr. Mady Olonscheck, 030 / 120 850 35, mady.olonscheck@greenadapt.de

Mehr Informationen zum Deutschen Exzellenz-Preis: deutscherexzellenzpreis.de

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Meldungen dazu

Adlershofer HU-Wissenschaftler für herausragende Leistungen in Chemie und Mathematik ausgezeichnet
Anne Fuhrmann punktet in Chemie, Nicolas Perkowski auf dem Gebiet der Wahrscheinlichkeitstheorie
Ende Bullets DIV

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung