MiniTec integriert neue Tochterunternehmen und investiert in Adlershof

06. Februar 2020

MiniTec integriert neue Tochterunternehmen und investiert in Adlershof

MiniTec-Geschäftsführerin Sandra Geyer-Altenkirch. Bild: Mintec

„Wir setzen mit unseren Investitionen auf Kontinuität und Wachstum am Standort Berlin“, sagt MiniTec-Geschäftsführerin Sandra Geyer-Altenkirch. Bild: Mintec

MiniTec ist weiter auf Wachstums- und Expansionskurs und hat die Integration zweier Berliner Tochterunternehmen abgeschlossen. Die W&P GEAT GmbH und W&P Wolf & Partner GmbH firmieren seit Anfang 2018 als MiniTec Berlin GmbH am bisherigen Firmensitz Adlershof. Mit der vollständigen Eingliederung in die Firmengruppe erfolgen auch weitere Investitionen in den Standort mit dem Ziel, die Präsenz in den ostdeutschen Bundesländern und in Polen weiter zu forcieren.

Schönenberg-Kübelberg, Dezember 2019 – Neben weltweiten Aktivitäten stärkt die MiniTec GmbH & Co. KG ihre Präsenz auch in Deutschland und Zentraleuropa. Bereits Ende 2016 hat das rheinland-pfälzische Unternehmen die Berliner Firmen W&P GEAT GmbH und W&P Wolf & Partner GmbH übernommen. Mit beiden Unternehmen am Wissenschaftsstandort Berlin Adlershof bestand bereits eine langjährige Partnerschaft. W&P GEAT vertreibt seit vielen Jahren MiniTec-Produkte; W&P Wolf & Partner ist spezialisiert auf das Löten ohne Flussmittel, entwickelt und fertigt automatische Lötmaschinen. Diese werden eingesetzt im Automobilbau, der Herstellung von Heizungspumpen oder bei Aggregaten für aggressive Medien. Auf diesem Gebiet zählt Wolf+Partner zu den führenden Anbietern in Europa. Beide Unternehmen wurden nun komplett in die MiniTec-Unternehmensgruppe integriert und firmieren unter MiniTec Berlin GmbH.

Das mittelständische Unternehmen MiniTec wurde 1986 gegründet und hat sich kontinuierlich zu einem führenden Technologieunternehmen mit den Schwerpunkten Automatisierung, Fördertechnik, Arbeitsplatzsysteme und Montagetechnik entwickelt und etabliert. Weltweit beschäftigt das Unternehmen etwa 400 Mitarbeiter, davon rund 250 in Deutschland. Der Hersteller ist mit Vertriebs- und Service-Partnern in 60 Ländern vertreten. Zu den Hauptabnehmern des Unternehmens zählen unter anderem namhafte Produzenten und Zulieferer der Automobilindustrie, Solartechnikhersteller sowie Anbieter von Automationssystemen, Verpackungsmaschinen, der allgemeine Maschinenbau und die Montagetechnik.

Unter neuer Flagge berät und beliefert das kompetente Team nun Kunden und Partner in Ostdeutschland und Polen. Im Zuge der Umfirmierung fließen weitere Investitionen in den Standort Berlin. Prozesse werden weiter optimiert sowie die IT mit einem ERP-System (Betriebswirtschaftliche Software) ergänzt und an die Firmenzentrale angebunden. „Wir setzen mit unseren Investitionen auf Kontinuität und Wachstum am Standort Berlin“, sagt MiniTec-Geschäftsführerin Sandra Geyer-Altenkirch, die den Standort gemeinsam mit dem langjährigen Mitarbeiter Constantin Münch leitet.

Kontakt
MiniTec GmbH & Co. KG
MiniTec-Allee 1
D-66901 Schönenberg-Kübelberg
Kontakt: Stefan Wache, Leiter Marketing und Kommunikation
Tel.: +49 (0) 63 73 / 81 27-0
Fax: +49 (0) 63 73 / 81 27-20
Internet: www.minitec.de
E-Mail: info@minitec.de

Verknüpfte Einrichtungen