Mobilität Adlershof 2030: Wie begegnen wir den Herausforderungen des Wachstums? WISTA, AP und DLR starten Mobilitätsumfrage

05. November 2018

Mobilität Adlershof 2030

Wie begegnen wir den Herausforderungen des Wachstums? WISTA, AP und DLR starten Mobilitätsumfrage

S-Bahnhof Adlershof Verkehr

Der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof wächst und im Jahr 2018 trugen über 18.000 Mitarbeiter und 6.700 Studenten hierzu bei. Bis 2030 ist ein kontinuierliches Wachstum prognostiziert. Nur eine standortgerechte und effiziente Mobilität kann diesem Wachstum gerecht werden. Aus diesem Grund will die WISTA Management GmbH als Standortbetreiber in Kooperation mit der Adlershof Projekt GmbH und dem Institut für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Herausforderungen der zukünftigen Mobilität frühzeitig thematisieren und startet die Entwicklung eines Mobilitätskonzeptes.

Sind Sie Unternehmer/in, Mitarbeiter/in oder Student/in in Adlershof? Dann unterstützen Sie uns und beantworten Sie drei Fragen zu Ihrem Mobilitätsverhalten: www.adlershof.de/umfrage-mobilitaet/.

Weitere Informationen:

WISTA Management GmbH
Lukas Becker
Projektmanager Innovative Infrastrukturprojekte
Tel.: +49 30 6392-2365
E-Mail: becker@wista.de

www.wista.de

Kommentare

Kommentare (1)

Kaun Dienstag, 06.11.18 16:04

Ich habe gerade an der Umfrage teilgenommen. Aus meiner Sicht können die Fragen jedoch nur ein eingeschränktes Bild über die Mobilität abgeben, aus folgenden Gründen:

- es werden nur An- und Abfahrtszeiten zum/vom Arbeitsplatz berücksichtigt;- es fehlen beispielsweise Fahrten während des Arbeitstages - trifft besonders für HU-Mitarbeitende/-Studiernde zu.
- es werden keine Jahreszeiten berücksichtigt.
- Vielleicht wäre es auch noch gut, z. B. danach zu fragen, warum jemand mit dem Auto fährt, statt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (private Gründe oder ungünstige Anbindung, lange Taktzeiten, ausfallende Züge, überfüllte Züge....).

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig