Startschuss für die größte Crowdinvesting-Kampagne für erneuerbare Energien im Technologiepark Adlershof: Zur Auftaktveranstaltung wurde die Bedeutung von Crowdinvesting im Bereich der erneuerbaren Energien diskutiert

zur Newsliste

15. Mai 2018

Startschuss für die größte Crowdinvesting-Kampagne für erneuerbare Energien im Technologiepark Adlershof

Zur Auftaktveranstaltung wurde die Bedeutung von Crowdinvesting im Bereich der erneuerbaren Energien diskutiert

Für das Ökoresort auf der kleinen Insel Cauayan soll zukünftig ein Solar-Batterie-Hybridsystem umweltfreundlichen Strom liefern. Bild: Autarsys

Die Crowdinvesting-Plattformen ecoligo.investments und GreenVesting haben am Dienstag, den 15. Mai 2018 um 11:00 Uhr im Technologiepark Adlershof, Berlin, offiziell die größte deutsche Solarprojektkampagne in Asien angekündigt. Die 500.000 EUR Kampagne soll eine 173 kWp Solaranlage und ein 499 kWh-Batteriesystem finanzieren, um das Cauayan Resort, ein Ökoresort auf den Philippinen, mit sauberer und zuverlässiger Energie zu versorgen.

Investoren erhalten 6,00 % p.a. Zinsen über 8 Jahre, mit einer Mindestinvestition von 500, - EUR. Investoren, die das Projekt mit einem Betrag von 10.000 EUR unterstützen, erhalten außerdem zwei kostenlose Übernachtungen im Resort.


Die Auftaktveranstaltung der Crowdinvesting-Kampagne für das Cauayan Projekt, die von Autarsys, ecoligo und GreenVesting gemeinsam organisiert wurde, fand auf dem Gelände der Autarsys in Adlershof statt. Neben den Projektbeteiligten waren das Reiner Lemoine Institut und die deutschen Solar-, Crowdfunding- und Energiespeicherverbände vertreten. Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass mit dem Crowdinvesting das entscheidende Hindernis für die Realisierung dezentraler erneuerbarer Energieprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländern überwunden werden kann: die Finanzierung! Die auch für das Projekt gewählte Kombination von Solaranlagen mit innovativen Batteriespeichern ist mittlerweile im kommerziellen Betrieb erprobt und keine neue Technologie mehr. Ihrer Verbreitung in großem Maßstab steht technisch nichts mehr im Wege, wie die inzwischen weltweit umgesetzten Projekte gezeigt haben.

Zeitgleich wurde die Verschiffung zweier 10 Fuß Container mit jeweils einem kompletten Energiespeichersystem der Autarsys verladen und auf den Weg gebracht, die für die Elektrifizierung der Dörfer Tanandava und Befandrin in Madagaskar vorgesehen sind.

ecoligo und GreenVesting haben zudem ihre Partnerschaft bekannt gegeben, die dazu beitragen wird, Finanzierungen für größere Projekte sicherzustellen und nachhaltige Investitionen einem breiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen. Beide Firmen zeichnet aus, dass das jeweilige Management mehrjährige Erfahrung aus der eigenen Projektentwicklung und Umsetzung mitbringt, wodurch die Finanzierungsrisiken besser eingeschätzt werden können.

Das Cauayan Resort ist ein netzfernes Ökoresort auf der kleinen Insel Cauayan, direkt vor der Küste der Palawan Insel auf den Philippinen. Die Fünf-Sterne-Unterkunft wird derzeit ausschließlich von einem Dieselgenerator versorgt, der unzuverlässig und laut ist und zudem die Umwelt belastet. Das geplante Solar-Batterie-Hybridsystem wird dem Cauayan Resort hingegen zuverlässigen, umweltfreundlichen und preiswerten Strom liefern. Das Projekt wird 86.000 Liter Diesel und 265 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen.

Durch die Beteiligung privater Investoren ermöglicht Crowdinvesting den Projektentwicklern, das größte Hindernis für die Projektrealisierung zu überwinden: die hohen Anfangsinvestitionen. In 2016 stellte der öffentliche Sektor nur 8% der Finanzmittel für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien zur Verfügung. Große Finanzinstitute sind an kleinteiliger Projektfinanzierung nicht interessiert. Crowdinvestoren finden daher ein nahezu endloses Potential für ein sinnvolles Engagement vor. Allein in Europa wuchs das Crowdinvestment von 2014 bis 2016 um 283%. Mit einem Volumen von 500.000 EUR bietet das Cauayan Projekt Investoren die größte Finanzierungsmöglichkeit eines asiatischen Solarprojekts auf deutschen Crowdinvesting-Plattformen. ecoligo und GreenVesting sehen sich daher als Pioniere innovativer Finanzierungslösungen für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien in der ganzen Welt.

Vorläufer der Cauayan-Kampagne war das kleinere Solar-Hybridsystem Qi Palawan, das ebenfalls von der Autarsys GmbH entwickelt, umgesetzt und bereits zuvor auf ecoligo.investments finanziert wurde. Im Mittelpunkt der Lösungen von Autarsys steht das, was eine Batterie braucht, um mindestens alle Funktionalitäten eines Dieselgenerators ersetzen zu können. Diese „Intelligenz“ macht aus einer Solaranlage ein effizientes und erschwingliches Energieversorgungssystem. Die Betreibergesellschaft Enervinci Philippines Inc. wurde speziell gegründet, um Systeme wie für Cauayan auf den Philippinen zu betreiben. Das auf den Philippinen ansässige deutsch-philippinische Unternehmen CenAG installiert die Photovoltaikanlagen und übernimmt die Verantwortung für die Wartung des Gesamtsystems.

Die Finanzierung des Projektes ist am 7. Mai gestartet. Weitere Informationen finden Sie unter www.ecoligo.investments/enervinci-cauayan und www.greenvesting.de/cauayan.


Erfahren Sie mehr über den Hintergrund dieser Pressekonferenz hier.


Matthias Roß, CEO von Autarsys GmbH, sagte:
„Wir haben die optimale Technologie entwickelt und die grundlegende Infrastruktur für Cauayans Übergang zu erneuerbaren Energien geschaffen. Jetzt müssen wir die letzte Hürde für die Umsetzung überwinden: die Finanzierung. Nach der erfolgreichen Finanzierung des Qi Palawan-Projekts auf der ecoligo.investments Plattform, haben wir uns nun auch an das 5 mal größere Projekt Cauayan getraut. Auf dieser Basis wird nun der Weg frei für die Realisierung einer ganzen Serie von ähnlichen Projekten für den Ausbau erneuerbarer Energien auf den Philippinen und anderswo.“

Markus Schwaninger, CFO von ecoligo GmbH, sagte:
„Durch die Partnerschaft mit Autarsys können wir eine Vielzahl von Unternehmen auf den Philippinen dabei unterstützen, auf eine saubere Energieversorgung umzustellen. Ohne die Finanzierung von Solar-Speicher-Systemen hätten diese Unternehmen keine andere Wahl als umweltverschmutzende Dieselgeneratoren einzusetzen. Die hohen CO2-Emissionen, die dadurch eingespart werden, zeigen den großen ökologischen Nutzen des Projektes.“

Dirk Völker, Geschäftsführer von GreenVesting, sagte:
„Unsere Crowdinvestoren sind immer stärker daran interessiert, Projekte in Entwicklungsländern zu finanzieren, wo sie echte wirtschaftliche und ökologische Auswirkungen sehen, die ohne ihre Investitionen nicht möglich gewesen wären. Die Partnerschaft mit ecoligo.investments zur Finanzierung dieses rekordbrechenden Projekts zeigt das volle Potenzial von Crowdinvesting als eine Finanzierungslösung.“

Renato Yabut, Facilities Manager des Cauayan Resort, sagte:
„Mangels alternativer Energiequellen oder einer Netzanbindung verbrauchen wir 500 bis 600 Liter Diesel pro Tag. Im Cauayan Resort wollen wir unseren CO2-Fußabdruck reduzieren und unsere Energieunabhängigkeit durch das Solar-Hybridsystem zu erhöhen. Und das nicht nur für unsere Gäste, sondern auch für unsere Mitarbeiter und das Ökosystem.“

Uli Fricke, Mitglied des Vorstandes des Bundesverband Crowdfunding, sagte:
"Der Bundesverband Crowdunding setzt sich sehr stark für den Investorenschutz ein. Unsere Mitgliedsplattformen ecoligo.investments und Greenvesting haben beide die verbindlichen Pflichten für das Reporting an die Investoren unterschrieben.  Dies ergänzt die hohe Transparenz, die ein Crowdfunding über unsere Mitgliedsplattformen mit sich bringt. So können die Investoren von guten Renditen mit sozialem Impact bei hohem Anlegerschutz profitieren."

Clemens Triebel, Kurator der Reiner Lemoine Stiftung, sagte:
“1780 hat Luigi Galvani mit seinen Experimenten an einem zuckenden Froschbein, das mit Kupfer und Eisen in Berührung kam, die Grundlagen für die heutige elektrochemische Energiespeicherung in „Batterien“ gelegt. 1839 entdeckte Alexandre Edmond Becquerel den photovoltaischen Effekt und hat damit die Voraussetzungen geschaffen, dass 180 Jahre später die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in „Strom“ die kostengünstigste Energieerzeugung überhaupt darstellt.
Da erscheint das namentlich erst 2006 so genannte Crowdfunding noch recht jung….wären da nicht schon 1885 die 120.000 NewYorker gewesen, die in Kleinstbeträgen unter 1 Dollar die fehlenden 100.000 Dollar zur Finanzierung des Sockels ihrer Freiheitsstatue zusammengetragen hätten.
Angeblich hat der englische Dichter Alexander Pope seine Unterstützer für die Gegenleistung von 2 Goldmünzen in seiner Veröffentlichung griechischer Dichtkunst bereits 1713 namentlich erwähnt.
Na dann sollten wir es doch schaffen 300 Jahre später mit diesem Prinzip, 420 Jahre getestete Technologie, vernünftig zu finanzieren.”

Kathrin Goldammer, Geschäftsführerin des Reiner Lemoine Institut GmbH, sagte:
„Moderne Energiespeichersysteme sind der elementare Baustein für eine umfassende und nachhaltige Energieversorgung auf den vielen Inseln der Philippinen. Unser Studien haben gezeigt, dass für die Hybridisierung aller vom staatlichen Versorger betriebenen Inselenergiesysteme ein weiterer Energiespeicherbedarf von mindesten 100 MWh besteht – und das bei einem konservativen Erneuerbaren-Anteil von nur 25%. Pilotprojekte wie dieses sind wichtig, um auch die Entscheidungsträger auf den Philippinen von der Durchführbarkeit nachhaltiger Energiesystem zu überzeugen.“

Christian Hallerberg, Pressesprecher des Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar), sagte:
„Photovoltaikanlagen und Solarstromspeicher erlauben auch in Gebieten ohne Anschluss an ein öffentliches Stromnetz eine sichere Stromversorgung – kostengünstig, klimafreundlich und unabhängig von der Verfügbarkeit von Brennstoffen. Das vorliegende Projekt beweist einmal mehr, dass die Innovationen der deutschen Solarbranche nach wie vor weltweit nachgefragt werden.“

Christian Brennig, Referent Technologien und Standards des Bundesverband Energiespeicher (BVES), sagt:
„Energiespeicher optimieren die nachhaltige Energieversorgung mit Erneuerbaren um ein Mehrfaches und reduzieren den CO2-Fußabdruck. Diese Win-Win-Situation haben die Partner GreenVesting, ecoligo und Autarsys sowie alle unterstützenden Finanzierer klar erkannt und mit dem gemeinsamen Solarspeicherprojekt im Cauayan Resort erneut die gute Machbarkeit dieser „Proven Technologie“ anschaulich demonstriert.“

 

Über die ecoligo invest GmbH
ecoligo.investments ist eine Crowdinvesting-Plattform für erneuerbare Energieprojekte in Schwellenländern. Initiiert wurde es von der ecoligo GmbH, die die Projekte für interessierte Investoren auswählt. Die Plattform wird von der ecoligo invest GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der CrowdDesk GmbH, betrieben. Erfahren Sie mehr unter ecoligo.investments.

Über ecoligo GmbH
ecoligo bietet eine vollständig finanzierte Solar-as-a-Service Lösung für Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern an. Mit seiner komplett digitalen Plattform zur Finanzierung und Entwicklung von Solarprojekten nimmt ecoligo die Hürden, die solche Projekte bislang verhindern. Die Versorgung von Unternehmen mit preiswertem Solarstrom, ermöglicht diesen zu wachsen wodurch die lokale Wirtschaft gestärkt wird. Erfahren Sie mehr unter ecoligo.com.

About GreenVesting Solutions GmbH
GreenVesting ist ein Berater und Lösungsanbieter für erneuerbare Energien, Energieprojekte, energieeffiziente Immobilien, Finanzierung und grünes Projektmanagement. Seit mehr als 10 Jahren finanziert und managt das Unternehmen Photovoltaikanlagen für verschiedene Projektanbieter und Investoren. Auf der Crowdfunding-Plattform GreenVesting.com haben unabhängige Einzelpersonen oder Institutionen die Möglichkeit, durch Crowdinvesting an einem Projekt teilzunehmen. Im Gegenzug erhalten Anleger attraktive Zinszahlungen auf ihre Anlagen. Erfahren Sie mehr unter greenvesting.com.

Über Autarsys GmbH
Autarsys ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen, das sich auf Energiespeichersysteme (ESS) für netzunabhängige und netzgekoppelte Anwendungen spezialisiert hat. Das ESS von Autarsys maximiert das Potenzial erneuerbarer Energien in Hybridsystemen auf bis zu 90%. Das Unternehmen entwickelt Projekte in allen Teilen der Welt mit Fokus auf Schwellen- und Entwicklungsländer. Erfahren Sie mehr unter autarsys.com.

 

Kontakte:

Greenvesting GmbH
Kerstin Fischer
+49 151 1185 1800
fischer@greenvesting.de

ecoligo invest GmbH
Martin Jendrischik
+49 151 239 157 80
martin.jendrischik@ecoligo.investments

Autarsys GmbH
Masha Burina
fon         +49 (0) 30 609 849 800
mobil     +49 (0) 17 643 288 140
burina@autarsys.com

ecoligo GmbH
Emma Patmore
+49 157 810 368 70
emma.patmore@ecoligo.com

Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Meldungen dazu

Größtes Solar-Crowdfunding-Projekt in Südostasien gestartet
Adlershofer Solar/Speicher-Hersteller Autarsys beschließt Kooperation mit Crowdfunding-Plattformen zur Realisierung von Erneuerbare-Energie-Projekten in Entwicklungsländern

Verknüpfte Einrichtungen

Ende Bullets UL
Ende Bullets DIV

Frage zur Meldung stellen?

News: Frage zur Meldung

Ihre Nachricht zu dieser Meldung