Termine / Veranstaltungen

MARTA – Theaterstück durch den Körper und die Biographie

Donnerstag, 24. November 2022 // 19.00 - 20.30

HU Zentrale Frauenbeauftragte und dezentrale Frauenbeauftragte der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin
Erwin Schrödinger-Zentrum, Vortragsraum 0'101

Foto: Clo Catalan

MARTA erzählt die Geschichte von zwei Frauen, die im Alltag Gender-Gewalt erfahren. Das Stück endet mit einem Femizid. Die Geschichte wird durch körperliches und biographisches Theater erzählt und versucht die Zuschauer*innen einzuladen, dieses Thema als keine private Angelegenheit zu verstehen, sondern als ein gesamtgesellschaftliches Problem.

Raíces (dt. Wurzeln) ist eine Theatergruppe, die aus in Berlin lebenden Frauen mit Migrationserfahrung besteht. Wurzeln ist das offizielle Theaterensemble des Forschungslabors AQUItheater Berlin, das 2016 von Lorena Valdenegro gegründet wurde. Die meisten der Künstlerinnen arbeiten seit mehr als vier Jahren zusammen.

 

Theater Ensemble: Compañía Raíces
Regie: Lorena Valdenegro
Regie Assistenz: Catalina Tello
Bühnenbild: Mayra Gómez
Musik Design: Sofía Puertas
Graphik Design: Sandra Feferbaum Siemsen
Darstellerinnen: Marina Cano, Mariby Romero, Alicia Morán, Sofía Puertas, Sandra Feferbaum S.

Reservierung unter sophie.obinger(at)hu-berlin.de

Meldungen dazu

Aktionswoche gegen sexualisierte Gewalt vom 16. bis 25. November 2022

Verknüpfte Einrichtungen