Ausstellung: Karawane ins Abendland

Ausstellung: Karawane ins Abendland

Freitag, 05. April 2019 - Samstag, 11. Mai 2019

Dörpfeldstraße 54-56, 12489 Berlin
Galerie Alte Schule Adlershof

Bild: BA Treptow-Köpenick

Bild: BA Treptow-Köpenick

Die freundschaftlichen Beziehungen mit unserer türkischen Partnerstadt Eskişehir-Tepebaşı entfalten ihre Wirkung auf wunderbare Weise in einem fruchtbaren künstlerischen Austausch.
Die Ausstellung „Karawane ins Abendland“, die vom 6. April bis 11. Mai 2019 in der Galerie Alte Schule Adlershof gezeigt wird, ist ein Höhepunkt dieser langjährigen Zusammenarbeit. Sieben türkische Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke der Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie gemeinsam mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus Treptow-Köpenick.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung am 5. April 2019 um 20:00 Uhr erwartet Bezirksbürgermeister Oliver Igel seinen gerade wiedergewählten Bürgermeisterkollegen Dr. Ahmet Ataç gemeinsam mit sechs der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler aus Eskişehir-Tepebaşı.

Bezirksbürgermeister Igel dazu: „Diese gemeinsame Kunstausstellung ist nicht nur ein kreativer Höhepunkt im Ausstellungsjahr 2019, sondern gleichzeitig ein starker Ausdruck der Vitalität unserer deutsch-türkischen Freundschaft.“

Kontakt:
Beauftragte für EU und Städtepartnerschaften Sonja Eichmann
Postanschrift: Postfach 910240, 12414 Berlin
Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

Tel.: +49 30 90297-2440
Fax: +49 30 90297-2401
E-Mail: sonja.eichmann@ba-tk.berlin.de