Global, nachhaltig und fair? Chancen der Bioökonomie für die Textil- und Bekleidungsbranche

Global, nachhaltig und fair? Chancen der Bioökonomie für die Textil- und Bekleidungsbranche

Donnerstag, 05. November 2020 // 16.00 - 17.45

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin)

Digital

Am 5. November 2020 findet das Symposium der HTW Berlin statt. Das Thema: Global, nachhaltig und fair? Chancen der Bioökonomie für die Textil- und Bekleidungsbranche. HTW-Wissenschaftlerinnen debattieren gemeinsam mit Expert_innen der Textil- und Bekleidungsbranche. Im Anschluss daran können Sie mit diesen persönlich in Breakout Sessions diskutieren.

Anmeldeschluss ist der 30. Oktober 2020. Das Symposium ist Teil der Berlin Science Week 2020.

Details

Ob Jeans oder Jogginganzug, Funktionsshirt oder Fleecejacke: Immer mehr Menschen wünschen sich, dass Mode und Textilien nachhaltig und unter menschenwürdigen Bedingungen produziert werden. Die HTW Berlin hat deshalb Expert_innen der Textil- und Bekleidungsbranche zur Debatte geladen. Sie diskutieren darüber, wie weit der Prozess des Umdenkens schon gediehen ist und welche Veränderungen noch nötig sind. Es geht um Lieferketten und Löhne, Zertifikate und Siegel, um Initiativen und natürlich Innovationen, die einen Fortschritt bringen könnten, wie beispielsweise die Bioökonomie. Welche Chancen hat die Bioökonomie auf dem globalen Bekleidungsmarkt? Wird die Nachhaltigkeit den Schritt aus der Nische zur Massenproduktion schaffen? Es erwartet Sie eine kontroverse Debatte. Diskutieren Sie im Anschluss daran mit den Expert_innen persönlich in Breakout Sessions.

Das Symposium findet im digitalen Raum statt. Es ist zum dritten Mal Teil der Berlin Science Week. Zu dieser internationalen Veranstaltung treffen sich seit 2016 jährlich spannende Vertreter_innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft in Berlin.

Webseite zur Veranstaltung und Anmeldung unter: htw-berlin.de/symposium