Adlershofer Forschungsforum (AFF)

Adlershofer Forschungsforum (AFF)

Montag, 11. November 2019

Humboldt-Universität zu Berlin, IGAFA e.V., WISTA Management GmbH

Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin
Erwin Schrödinger-Zentrum, Konferenzraum 0'119

Adlershofer Forschungsforum

Das Adlershofer Forschungsforum (AFF) ist eine gemeinsam von der Humboldt-Universität zu Berlin, der IGAFA e. V. und der WISTA Management GmbH organisierte ganztägige Konferenz. Sie dient als Plattform für den standortbezogenen wissenschaftlichen Austausch in Adlershof und präsentiert Highlights der Forschung vor Ort.

Neben Vorträgen renommierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Unternehmensvertretern des Wissenschaftsstandorts Adlershof gibt es Kurzpräsentationen der Gewinner des „Falling Walls Lab Adlershof“. In einer begleitenden Posterschau stellen Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs aus Adlershof ihre Forschung vor. Das beste Poster (DIN A0) wird mit 500 Euro prämiert.

 

Programm

10:00 Uhr Begrüßung
 

10.10 Uhr Vorträge

11:11 Uhr Postersession mit Pfannkuchenpause
 

12:00 Uhr Vorträge

13:30 Uhr Postersession mit Mittagsimbiss
 

14:15 Uhr Preisträger-Session

  • Dissertationspreisträger Adlershof 2018
    Ich sehe was, was du nicht sagst
    Dr. Martin Maier, Insitut für Psychologie, Humboldt-Universität zu Berlin
     
  • Gewinner des Falling Walls Lab Adlershof 2019
    Breaking the Wall of Black Boxes in Biomedical AI
    Julius Upmeierzu Belzen, Berlin Institute of Health, Charité – Universitätsmedizin, Berlin

    Breaking the Walls of Gender Gaps
    Dr. Anna Katharina Pikos, Leibniz Universität Hannover, Hannover

    Verwendung von Algenbiofilmen für die nachhaltige Luftreinigung
    Benjamin Herzog, Solaga UG, Berlin
     

14:30 Uhr Plenarvortrag

  • Starke Forschung und Unternehmertum als Erfolgsfaktoren der Metropolregion Berlin-Brandenburg
    Matthias Patz, Innovation & New Ventures, DB Systel GmbH


15:30 Uhr Verleihung Posterpreis
 

Get Together

 

Das Adlershofer Forschungsforum 2019 ist eine begleitende Veranstaltung der Berlin Science Week. Sie wird aus Mitteln des Zukunftskonzepts der Humboldt-Universität „Bildung durch Wissenschaft“ gefördert.

Die Teilnahme am Adlershofer Forschungsforum ist kostenfrei. Für die interne Planung bitten wir um Anmeldung unter igafa@igafa.de

 

Kontakt:

Humboldt-Universität zu Berlin
Petra Franz
Tel.: +49 30 2093-1437
petra.franz@hu-berlin.de

IGAFA-Wissenschaftsbüro
Sanela Schlößer
Tel.: +49 30 6392-3669
schloesser@igafa.de

Meldungen dazu

Adlershofer Forschungsforum 2019 Posterschau © IGAFA/Matthias Brandt
Adlershofer Forschungsforum 2019 lud zum wissen­schaft­lichen Austausch
Standortkonferenz von HU, IGAFA und WISTA bot faszinierende Einblicke in die Highlights der Forschung
Michael Müller © Lena Giovanazzi
Wissenschaft als Standortfaktor
Der Regierende Bürgermeister Berlins und Wissenschaftssenator Michael Müller über Talenteeinwerbung, die Brückenfunktion der Zukunftsorte und den Adlershofer Universitätsausbau für angehende Sportlehrerinnen und -lehrer
Julius Upmeier zu Belzen © IGAFA/Matthias Brandt
Julius Upmeier zu Belzen ist Gewinner des Falling Walls Lab Adlershof
Mit rund 30 Bewerbungen war Adlershof auch 2019 das erfolgreichste Lab in Deutschland
Gewinner Dr. Martin Maier (2.v.l.), Nominierte und Jury. Copyright: Matthias Brandt, IGAFA
Dr. Martin Maier gewinnt Dissertationspreis Adlershof 2018
Die Welt durch die Brille der Muttersprache: Kann Sprache die Funktionsweise unserer Wahrnehmung beeinflussen?