Sun Down Ferry - Blues, Funk, Soul

Sun Down Ferry - Blues, Funk, Soul

Samstag, 01. August 2020 // 19.30

Theater Adlershof

Moriz-Seeler-Str. 1, 12489 Berlin

Bild: Theater Adlershof

Bild: Theater Adlershof

Wenn die Sonne untergeht - Konzert mit Jarno Varsted, Ché Carlito und Tom Blacksmith

Wenn die Sonne untergeht im milden Licht der „blauen Stunde“, legt die letzte Fähre ab. Der Fährmann macht die Alltagsleinen los und wir überqueren den Mississippi, die Spree, den Nil, die Oder, die Temse rüber nach Juke Joint Island. Smokey Blues, funky beats and soulful dances at night make this the Place to be. SUN DOWN FERRY ist eine etablierte Band, welche im handgemachten Blues, Soul und Rock beheimatet ist. Das Motto: authentisch, professionell und hingebungsvoll diese Musik zu interpretieren.

Tom Blacksmith - git, drums, voc – ist ein Urgestein der Berliner Bluesszene. Er sammelte schon früh in Amerika Erfahrungen und spielte mit den ganz Großen des Blues. Als Tausendsassa und Multiinstrumentalist vermittelt er ein tiefes Gefühl und die enorme Bandbreite seines Könnens.

Jarno Varsted – bluesharp, voc, git – begeistert schon lange die Musikszene in Dänemark und Deutschland. Sein virtuoses Spiel auf der Harp ist unverwechselbar und er ist auch stets auf der Suche nach neuen Wegen. Des weiteren hat er sich als Komponist einen Namen gemacht, beherrscht Gitarre und Gesang mit voller Hingabe.

Ché Carlito – soultube, whistles – ist der Dritte im Bunde und Minimalist. Sein selbstgebauter Ein-Saiten-Bass war in den 50ern als Skiffle-Bass bekannt. Ein Mörteleimer, eine Gardinenstange und eine Strippe aus Nylon ergeben einen unverwechselbaren runden Sound. Außerdem beherrscht er das rhythmische Spiel mit 2 Esslöffeln wie kaum ein Zweiter.

Das Theater ist ab 18:30 Uhr geöffnet.

Eintritt: 22 €