Refugees Welcome – 17. Internationaler Abend

zur Terminliste

Refugees Welcome – 17. Internationaler Abend

Mittwoch, 18. April 2018 // 18.00 - 20.00

WISTA-MANAGEMENT GMBH, Anwaltskanzlei Dr. Zacharias

Johann-Hittorf-Straße 8, 12489 Berlin
Zentrum für Photovoltaik und Erneuerbare Energien

Internationaler Abend

Die WISTA-MANAGEMENT GMBH lädt gemeinsam mit der Anwaltskanzlei Dr. Zacharias und Kooperationspartnern zum Austausch mit Geflüchteten in den Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof ein. Die Geflüchteten erhalten Beratung und Unterstützung für ihre berufliche Weiterentwicklung in Berlin. Die teilnehmenden Frauen und Männer sollten mindestens das B1-Sprachniveau erreicht haben. Ersatzweise ist fließendes Englisch hilfreich.

Was B1 bedeutet, ist hier erklärt: www.europaeischer-referenzrahmen.de/sprachniveau.php

Unternehmen und Einrichtungen, die als Berater oder potenzielle Arbeitgeber mitwirken möchten, melden sich bitte ebenfalls an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte anmelden bei Alexander Jänike unter jaenike@wista.de.

Termin: Mittwoch, den 18.04.2018 von 18 bis 20 Uhr
Einlass: 17:30 Uhr

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf unserer Webseite: www.adlershof.de/refugees/

Kontakt

Dipl.-Kff. Kezban Saritas
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Tel.: +49 30 6392-2196
Fax: +49 30 6392-2340
E-Mail: saritas@wista.de

Meldungen dazu

16. Internationaler Abend in Adlershof
Neu-Berliner mit hochinteressanten Berufsbiografien stellten sich vor
Internationaler Abend Berlin
„Zu Recht preisgekrönt“
Bezirksbürgermeister Oliver Igel lobt Internationalen Abend als Begegnungsform für Geflüchtete und Unterstützer
Kezban Saritas von der WISTA-MANAGEMENT GMBH
„Brückenbauer des Jahres“
Adlershofer Initiative zur Integration Geflüchteter mit „Preis für unternehmerische Vielfalt in Berlin“ ausgezeichnet
Natürlich schaffen wir das
TASTE the German Arbeitswelt – probieren statt nur informieren
Die freiwilligen Flüchtlings­koordi­natoren im Technologie­park Adlershof
Im Gespräch mit Kezban Saritas und Ralph Langanke
Syrer Basem Wabeh (l.), Jan Trommershausen (r.) AEMtec Geschäftsführer
Willkommenskultur an der Werkbank
In der AEMtec GmbH arbeitet der syrische Flüchtling Basem Wabeh
Arbeit für geflüchtete Wissenschaftler_innen
Neue Initiative der Helmholtz-Gemeinschaft und der Bundesagentur für Arbeit
Ende Bullets DIV