Geographisches Kolloquium: Deutschland braucht Raum!

Geographisches Kolloquium: Deutschland braucht Raum!

Dienstag, 28. April 2020 // 16.00 - 18.00

Geographisches Institut der Humboldt-Universität zu Berlin

Online-Kurs

Siegel: Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Hans-Dietrich Schultz (HU Berlin)

„Deutschland braucht Raum!“

Revisionismus als Beitrag der Schulerdkunde zur staatsbürgerlichen Bildung in der Zwischenkriegszeit

Politische Bildung und die Rolle des Staates sind gerade in den letzten Wochen unter vielfältigen Gesichtspunkten herausgefordert. Eine Debatte zu den Aufgaben aber auch den Verpflichtungen des Staates steht bevor. Der Vortrag von Prof. Drs. Schultz führt uns in die Zwischenkriegszeit zurück und beleuchtet den Beitrag der Schulerdkunde zur staatsbürgerlichen Bildung. Neben seinem wichtigen historischen Beitrag ist das Thema von besonderer Aktualität, da die bundesdeutsche Schulgeographie sich immer stärker den Belangen der Politischen Bildung widmet.

Hiermit ergeht die herzliche Einladung zu einem Austausch in einem neuen Format. Der Auftaktvortrag des Geographischen Kolloquiums wird Ihnen ab dem 28.04.2020 im Moodlekurs 90321 zur Verfügung stehen.

Das Didaktikteam freut sich über das Experiment eines digitalen Austausches.

Prof. Dr. Péter Bagoly-Simó
Abteilung Didaktik der Geographie
Tel. +49 30 2093-6871 /  -6813 (Sekretariat)
E-Mail peter.bagoly-simo@geo.hu-berlin.de
www.geographie.hu-berlin.de/Members/bagoly_simo_peter