Abschlusspräsentation des ProFIT-Projektes „Solar Module Inspection Drone (SMID)“

zur Terminliste

Abschlusspräsentation des ProFIT-Projektes „Solar Module Inspection Drone (SMID)“

Donnerstag, 15. Februar 2018 // 09.00 - 11.00

HU Berlin, Institut für Informatik

Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin
Erwin Schrödinger-Zentrum, Raum 1.305

Das Ziel des Projekts besteht in der Entwicklung eines mobilen Systems zur Prüfung bereits installierter Photovoltaik-Module mittels Elektrolumineszenz. Statt einzelne Module auszubauen und vom Boden aus zu vermessen, soll eine berührungslose Analyse der installierten Module mit Hilfe einer Drohne erfolgen.

Der vorrangige Einsatz des vorgeschlagenen Systems besteht in der Prüfung von Photovoltaik-Parks und schwer zugänglichen Dachinstallationen aus der Luft. Es eignet sich sowohl zur Qualitätskontrolle bei der Abnahme neu installierter Parks als auch für die Inspektion von bestehenden Anlagen. Die Identifikation von schadhaften Modulen wird beschleunigt und Defekte werden schon vor einer Beeinflussung der Anlagenleistung erkannt.

Die Module können dann gesondert überwacht und bei eintretendem Effizienzverlust sofort ausgetauscht werden.

Referenten: Dipl.-Inf. Hellwig, Dipl.-Inf. Stübing, Dipl.-Ing. Treutner

Kontakt:

Dr. Olaf Hochmuth
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Informatik
Tel.: +49 30 2093-3046
Fax: +49 30 2093-3045