Science Slam Berlin Adlershof „Battle den Horst“

zur Terminliste

Science Slam Berlin Adlershof „Battle den Horst“

Donnerstag, 15. Juni 2017 // 18.30 - 22.00

WISTA-MANAGEMENT GMBH

Rudower Chaussee 17, Eingang über Volmerstraße 2, 12489 Berlin
Bunsen-Saal

Passen Wissensvermittlung und Spaß zusammen? Aber natürlich! Zum Beispiel beim wissenschaftlichen Redewettstreit „Battle den Horst“, der im Technologiepark Adlershof tobt. Am 15.06.2017 um 18.30 Uhr werden wieder mutige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der Adlershofer Bühne im Bunsen-Saal stehen.

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben zehn Minuten, um ihr Forschungsgebiet unterhaltsam und humorvoll vorzutragen. Denn Sie als Publikum haben wieder die Ehre unsere Jury zu sein. Bekanntermaßen lautet die alles entscheidende Frage an diesem Abend: „Wer hat Adlershof am besten unterhalten?“ Mit dabei sind Deutschlands Science-Slam-Elite, aber auch mutige Amateure.

Hier eine kleine Themenvorschau:

  • Tobias Hölzer
    Das Heiraten, ein physikalisches Problem
    Tobias Hölzer hat in Aachen und Berkley Physik studiert – Quantenphysik! Wer sich mit der Wahl der Ehepartner schwer tut und sich generell nicht so recht festlegen mag, der ist bei Tobis Slam totsicher aufgehoben.
  • Jan Stratbücker
    Lebensmittelunverträglichkeiten - puh!
    "Latte Macchiato mit Soja, Nudeln nur mit Dinkel, keine Tomaten und Rotwein... weil Histamine, du weißt." Lebensmittelunverträglichkeiten poppen überall auf und nerven Betroffene und manchmal sogar nicht Betroffene. Bringen wir doch mal ein bisschen Ordnung in dieses Wirrwarr der Bauchschmerzen und Allergien - mit Jan Stratbücker.
  • Jason Dunlop
    Ein Penis in Bernstein
    Jason Dunlop untersucht am Naturkundemuseum Berlin mehrbeinige Wesen – die Insekten. Nun hat er ein ganz besonderes Exemplar bekommen: einen Insektenpenis in Bernstein. Was bringt ihm das? Lässt Jurassic Park grüßen…?!
  • Monika Motylinska
    Warum man 50er-Jahre Bauten lieb haben sollte
    Monika Motylińska erforscht die meist gehasste Form von Architektur, die wir in Deutschland haben: die Nachkriegsarchitektur der 50er. Maximal als Mordkulisse beim Tatort ist sie geeignet... oder? Monika wird uns von unseren Vorurteilen (vielleicht) heilen.
  • Kai Rieger
    Klangkörper mal anders
    Jedes Objekt hat seinen eigenen Sound – insbesondere, wenn es sich bewegt. Kai Rieger hat Leichtbau und Kunststofftechik an der TU Dresden studiert und weiß, woher die Geräusche unserer Waschmaschinen kommen. Dezidiert!

Beginn 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr.

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Schauen Sie regelmäßig auf die Seite, um die neuesten Informationen zu den Slammern zu erhalten.

Wer immer auf dem Laufenden bleiben will, kann sich auch gerne für den Newsletter anmelden. Dann erhalten Sie alle Termine und Informationen vor allen anderen. Newsletter „Battle den Horst“

Hinweis:

Ermäßigte Tickets für die 17. Lange Nacht der Wissenschaften am 24.06.2017. Im Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof öffnen die Humboldt-Universität zu Berlin (HU), außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und technologie-orientierte Unternehmen ihre Türen zu Laboratorien, Hörsälen und Ideenbrutstätten. Wo früher Flugzeuge entwickelt und getestet wurden, werden heute unter anderem effiziente Solarmodule, neue Energiespeichertechnologien, Mikrosatelliten, Frischfleischscanner und innovative Impfstoffe entwickelt. Die Adlershofer HU-Institute forschen und lehren zu Chemie, Informatik, Mathematik, Physik, Geographie und Psychologie. Seien Sie schnell und sichern Sie sich ein Einzelticket zum Preis von 7 Euro statt 14 Euro oder ein Familienticket für 18 Euro statt 27 Euro. Ich möchten Sie insbesondere auf die Vereinbarung mit der Berliner Museumsnacht hinweisen: Bei Vorlage eines Tickets der Langen Nacht der Wissenschaften an den Abendkassen der Museumsnacht am 19. August 2017 erhält man die Eintrittskarte zu einem Vorzugspreis von 10 Euro.

Die Sondertickets können nur in bar bezahlt werden. Das Adlershofer Programmheft mit den einzelnen Programmpunkten ist ab dem 22.05.2017 erhältlich. (www.adlershof.de/lndw)

 

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen:

Kontakt:

Marina Salmon
WISTA-MANAGEMENT GMBH
Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin
Tel.: +49 30 6392-2283
Fax: +49 30 6392-2236
E-Mail: salmon@wista.de

Hinweis: Durch Ihr Erscheinen nehmen Sie zustimmend zur Kenntnis, dass die im Rahmen der Veranstaltung gefertigten Film- und Fotoaufnahmen für Marketingmaßnahmen (Publikationen, Anzeigen, Plakate und das Internet) durch die WISTA-MANAGEMENT GMBH verwendet werden können. Zurückgegebene Tickets werden nur bei erfolgreichem Weiterverkauf erstattet. Rückgabe nur bis eine Woche vor Veranstaltung möglich. Es ist untersagt, die Tickets über Internetauktionshäuser oder sonstige Plattformen selbst oder durch Dritte zum Verkauf anzubieten.

Termine dazu

Do28Sep

18:30 - 22:00 Science Slam Berlin Adlershof „Battle den Horst“ Rudower Chaussee 17, Eingang über Volmerstraße 2
12489 Berlin

Di12Dez

18:30 - 22:00 Science Slam Berlin Adlershof: „Battle den Horst“ Rudower Chaussee 17
12489 Berlin

Verknüpfte Einrichtungen