Technologiepark Gründerzentrum - Berlin Adlershof Accelerator A² - Berlin Accelerator Programm A²

  • DE
Adlershof Energy Accelerator A²:Speed Up Your Start Up!

Adlershof Energy Accelerator A²:
Speed Up Your Start Up!

Mehr Energie für Dein Start-Up Unternehmen:

Das Berlin Adlershof Accelerator Programm A² bietet jährlich fünf bis acht Gründerteams eine Chance, gemeinsam mit erfahrenen Unternehmern ihre Geschäftsideen umzusetzen und Wachstum zu generieren.

Start-ups mit hohem Marktpotenzial erhalten in dem fünfmonatigen Accelerator Programm eine maßgeschneiderte Förderung mit professionellem Coaching und kostenlosem Raumangebot, sowie Zugang zu Netzwerken und Kontakten, da ein intensiver Austausch mit Industriepartnern stattfinden wird.

Unabdingbar dafür sind ein großes Netzwerk und langjährige Erfahrungen im Umgang mit der Industrie und Jungunternehmern.

Kontakt

Adlershof Accelerator A²

Johann-Hittorf-Straße 8, 12489 Berlin
+49 30 6392-2240
+49 30 6392-2204

Philosophie

Als Betrieb des Landes Berlin steht die WISTA MANAGEMENT GmbH für Unternehmensneutralität, Transparenz und Fairness. Wir sind zudem ein erfahrener Standortbetreiber und Netzwerkmanager für die wissenschaftlichen und innovativen Einrichtungen im Technologiepark Berlin-Adlershof. Wir möchten Start-up Unternehmen die Chance bieten, sich am Standort Berlin zu etablieren und zu vernetzen. Dazu öffnen wir unser Netzwerk in die Politik und Wirtschaft für Euch!

A² Accelerator Programm "smart energy"

Premiere hat das A² Accelerator Programm Berlin 2016 zum Thema Energie. Das umfasst die gesamte Wertschöpfungskette sowie überlappende Dienstleistungen wie z. B. Big Data und ITK-Anwendungen.

Das Spannungsfeld Energiesektor:

In kaum einer Branche gibt es so große Herausforderungen, wie sie in der Energiebrache zu finden sind. Aber auch in kaum einer anderen Branche gibt es ähnlich große Chancen, den aktuell stattfindenden Änderungsprozess erfolgreich mitzugestalten. Es gilt, den Markt neu zu definieren.

Weiterlesen…

Der rasante Zuwachs an erneuerbaren Energien, die Wandlung des Konsumenten zum Produzenten, das im Zusammenhang mit der zunehmenden dezentralen Erzeugung und Digitalisierung enorm anwachsende Datenvolumen, sowie der wachsende Bedarf an Speichermöglichkeiten, Fragestellungen der Systemintegration, Netzsteuerung, netznahen Dienstleistungen … dies sind nur ein paar der aktuellen Themen, mit denen sich die Energiebrache auseinander setzen muss und machen den Energiesektor zu einer der wesentlichen Herausforderungen für die etablierten Player. Ein Umfeld, in dem disruptive Geschäftsmodelle geradezu gefordert werden.

Dazu kommen Kurswechsel im Spannungsfeld von Lobbyisten, inter- und intranationaler Politik sowie umwelt- und volkswirtschaftliche Aspekte, die diese Branche zu einer Herausforderung werden lassen. Daher stehen Globalplayer und Konzerne vor Aufgaben, bei denen sie nicht nur Unterstützung brauchen, sondern Lösungen in Partnerschaften und Kooperationen suchen (müssen).

Es ist eine der Herausforderungen unseres Jahrhunderts, in Fragen der smarten Energie Fortschritte zu verzeichnen. Deshalb möchte der A² sowohl jungen, innovativen Unternehmen helfen, einen Platz in dieser Branche zu finden als auch bislang erfolgreichen Industriepartnern einen Weg aufzeigen, um dieser Herausforderung gewachsen zu sein.

Wo legt das Berlin-Adlershofer Accelerator Programm den Schwerpunkt?

Wir suchen Start-ups, die sich mit spezifischen Themen der Energiewirtschaft befassen, an Schnittstellen oder Zusatzleistungen arbeiten. Wenn Du der Meinung bist, Dein/e Dienstleistung/Produkt ist zwar nicht direkt für die Branche entwickelt, kann aber einen Mehrwert leisten, überzeuge uns mit Deiner Bewerbung.

Berlin Accelerator Programm

Im Rahmen des fünfmonatigen A²-Accelerator Programms werden alle wichtigen Produkt-, unternehmens- und branchenspezifischen Fragestellungen in Themenblöcken bearbeitet. Das Programm bietet eine ausgewogene Mischung aus Theorie, Praxis und Networking. Zeit zum Arbeiten am Tagesgeschäft ist gesichert. Das Programm ist darauf ausgerichtet, das erlernte Know-how auf das eigene Produkt bzw. die eigene Dienstleistung anzuwenden und es mithilfe der Industriepartner und Mentoren kontinuierlich zu verbessern.

Inhalte

Du erhältst einen fachkundigen Überblick über die gesamte Energiebranche. Das A² Accelerator Programm hat zu den wesentlichen Bereichen der Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft einen Industriepartner, der Dir praktischen Einblick vermitteln kann, permanent verfügbare Ansprechpartner zur Verfügung stellt und mit Eurem Unternehmen Pilotprojekte durchführen wird. Daraus ergibt sich nicht nur ein besseres Verständnis der Branche, sondern auch, dass das eigene Produkt besser an die entsprechenden Marktanforderungen angepasst werden kann.

Darüber hinaus werden von erfolgreichen Gründern und Coaches alle wichtigen Themen der Unternehmensführung vermittelt. Dieses hochwertige Gesamtpaket schafft einen Mehrwert, der ein Alleinstellungsmerkmal der A² Accelerator Programm-Absolventen darstellt.

Working & Living Space

Zentrum für Photovoltaik und Erneuerbare Energien (ZPV)

Zentrum für Photovoltaik und Erneuerbare Energien (ZPV)

Kantine im ZPV

Adapt Apartments in Berlin Adlershof

Räumlichkeiten in der Unterkunft Adapt Apartments Adlershof

Über Accelerator-Programme

Accelerator-Programme vs. Inkubatoren

Im Vergleich zu Inkubatoren bieten Accelerator-Programme ähnliche Services – u.a. Co-Working-Space und Mentoring – jedoch in einem Zeitraum zwischen zwei und fünf Monaten. Dabei ist die Intensität höher und Accelerator-Programme "beschleunigen" Startups, während Inkubatoren das langsamere "Ausbrüten" einer Geschäftsidee ermöglichen.

Startups müssen überlegen, welches Modell besser passt. Viele Accelerator-Programme bieten  Mentoring durch bereits erfolgreiche Gründer; günstigen Co-Working-Space; eine Anschubfinanzierung; Trainings, Workshops, Seminare und Networking-Events. Durch Accelerator-Programme können Startups in kurzer Zeit große geschäftliche Fortschritte erzielen.

Generell erhöht die Teilnahme an Förderprogrammen – Acceleratoren oder Inkubator-Programmen – die Wahrscheinlichkeit unternehmerischen Erfolgs erheblich. Mit Accelerator-Programmen können Startups ihr Projekt in kürzester verwirklichen und Investoren gewinnen.