Jobs / Market

Inserat

Stressbewältigung bei Panikstörung – Betroffene für wissenschaftliche Studie in Potsdam gesucht

22.08.2022
Request
Private Classifieds Other
Berlin

Für eine Untersuchung zur Stressbewältigung bei Panikstörungen (Projektleitung: Dr. Julia Wendt) sucht die Emotions- und Biopsychologie der Universität Potsdam Probandinnen und Probanden. Getestet werden soll, wie sich Entspannungstrainings auf das Erlernen von Sicherheit auswirken. Gleichzeitig überprüft die Studie, inwiefern die Übungen Stress und Angst reduzieren.  

Eine Panikstörung kann vorliegen, wenn regelmäßig und unvermittelt starke Angst auftritt, die von körperlichen Symptomen wie Herzrasen oder Atemnot begleitet ist. Unter dieser Erkrankung leiden etwa zwei Prozent der Menschen in Deutschland. Um wirksame Therapien entwickeln zu können, braucht es die Mithilfe von Betroffenen. 

Wenn Sie vermuten, dass Sie unter einer Panikstörung leiden und Interesse an einer Teilnahme haben, dann können Sie hier mehr Informationen erhalten und Ihre Eignung für unsere Studie überprüfen. Der Aufwand, der Ihnen durch die Studienteilnahme entsteht, wird mit bis zu 80 Euro entschädigt. 

https://umfragenup.uni-potsdam.de/HRVBFB2_screen/

Contact
Dr. Julia Wendt
julia.wendt@uni-potsdam.de