Aktuelles - Grand Challenges - Adlershof Mission "Grand Challenges"

Die Zukunft wird gut

Grußwort des WISTA-Geschäftsführers Roland Sillmann

Roland Sillmann © WISTA Management GmbH

WISTA-CEO Roland Sillmann

Unser Auftrag für den Technologiepark Adlershof war von Anfang an, Arbeitsplätze zu schaffen. Diese Mission haben wir erfüllt - Adlershof hat sich in den vergangenen 30 Jahren international einen exzellenten Ruf erarbeitet. Das soll so bleiben. Daher haben wir uns 2019 selbst einen neuen Auftrag gegeben. Wir wollen einen Beitrag zu den Grand Challenges leisten.

Wer, wenn nicht wir in Adlershof, könnte sich dem Ziel der drei großen Berliner Universitäten und der Charité anschließen, die sich vorgenommen haben, „Berlin gemeinsam als einen integrierten Forschungsraum zu gestalten, der sich in besonderer Weise der Bearbeitung globaler Herausforderungen – Grand Challenges – verschreibt.“ Hierfür wollen wir mit dem Grand Challenges Zentrum einen Raum für Forschende und Unternehmen schaffen, um interdisziplinär zu kooperieren. Für die Lösungen solcher Herausforderungen, zu denen vor allem der Klimawandel zählt, werden die Entwicklung und der Einsatz neuer Materialien sowie Technologien entscheidend sein.

Ich bin überzeugt, dass wir die Grand Challenges im Wesentlichen über Technologie lösen werden. Wenn wir aber unseren Blick darauf lenken, dass in Zukunft Menschen und Maschinen eng miteinander zusammenarbeiten werden, wird es nicht nur auf die technischen Entwicklungen ankommen, sondern auch auf die Haltung, mit der wir Menschen diesen entgegentreten und sie nutzen. In Berlin versammeln wir die höchste Zahl an klugen Köpfen in Deutschland. Auf diese kommt es auch in Zukunft an, um die globalen Herausforderungen, denen wir uns stellen wollen, anzugehen. Das Thema Talente für Adlershof ist daher eines, das mir ganz besonders am Herzen liegt. Damit der Standort Adlershof diese klugen Köpfe anzieht, muss er attraktiv bleiben. Dazu zählt beispielsweise auch, dass wir intelligente Lösungen für den Pendlerverkehr finden. Daher setzen wir auch auf Konzepte wie den Innovationskorridor in die Lausitz. Dieser wird bis nach Cottbus reichen, wo der Lausitz Science Park entsteht und Impulse liefern wird, um die Grand Challenges gemeinsam zu lösen.

Wir sind aufgebrochen zur Mission die Grand Challenges anzugehen, begleiten Sie uns.
Ich bin überzeugt - die Zukunft wird gut.

Ihr Roland Sillmann

So bleibt der Technologiepark Adlershof weiter auf Erfolgskurs

Adlershof ist ein starker Standort. Doch wie wird sich der Campus weiterentwickeln? Die fünf Hauptfragen lauten: "Welche Ziele werden angestrebt? Wie versteht sich Adlershof als Teil der Wissenschaftsstadt Berlin? Welche Bedeutung haben „Grand Challenges“? Wie lässt sich die Koordination von Wissenschaft und Politik verbessern? Wie umgehen mit den Flächen?"

Die WISTA Management GmbH als Betreibergesellschaft des Technologieparks setzt klare thematische Schwerpunkte. Wichtig für die weitere erfolgreiche Positionierung bleibt es, zukunftsorientierte Unternehmen anzusiedeln, die die großen gesellschaftlichen Herausforderungen, die „Grand Challenges“, wie Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie, im Fokus haben.

Ein neues interdisziplinäres Kompetenzzentrum für „Grand Challenges", ergänzend zu den bestehenden Technologiezentren, soll dabei helfen und auch die Internationalisierung vorantreiben, denn die großen Zukunftsfragen lassen sich nur mit globaler Kooperation beantworten. Auch  die verstärkte Förderung von Gründungen ist fester Bestandteil dieser Zukunftsstrategie.

Die Adlershof Mission „Grand Challenges“ hat begonnen. Kommen Sie mit.

Unsere Zukunftsthemen im Blick:

Bild: Telekom

17.02.2017

5G kann der digitalen Energiewende den Weg bereiten

Stromnetz Berlin, Ericsson und die Deutsche Telekom testen Mobilfunkstandard 5G in Berlin Adlershof und Bonn:

Die Kommunikationsnetze der kommenden 5ten Generation (5G) könnten erheblichen Einfluss auf die Energiebranche haben. Zu diesem Schluss kommen der Verteilungsnetzbetreiber Stromnetz Berlin, die Deutsche Telekom und Ericsson....

Kontakt

Roland Sillmann
WISTA Management GmbH
Geschäftsführer

+49 30 6392-2202
+49 30 6392-2203

Downloads

Grand Challenges Zentrum
Potenzial: Energieeffizienz
Potenzial – Das WISTA-Magazin. Ausgabe: Energieeffizienz 2021