Adlershof - Kiez - Überblick

Willkommen im klügsten Kiez Berlins!

Man könnte meinen, Adlershof gibt es zweimal, so unterschiedlich ist der Ort, der durch S-Bahntrasse und die B 96 geteilt ist. Nur eine halbe Stunde braucht man vom Alexanderplatz nach Adlershof. Hier angekommen gibt es beiderseits des Bahndamms ganz verschiedene Welten zu entdecken. Das östlich gelegene "Alt-Adlershof" mit dem historischen Ortskern wurde vor über 250 Jahren als Gutshof besiedelt und ist heute gründerzeitlich geprägt: mit Marktplatz, Schulen, Kirchen, Kino, Geschäften und Restaurants rechts und links der Dörpfeldstraße, zwischen Altstadt Köpenick, Teltowkanal und Adlergestell.

Die andere Seite der Bahngleise war immer schon etwas weniger beschaulich. Hier lag einst Deutschlands erster Motorflugplatz Johannisthal-Adlershof. Hier wurde getüftelt, nicht gewohnt. Hier krempelten die Zeitenwenden zwischen Kaiserreich, Weimarer Republik, Nazi-Reich, Sowjetzone, DDR und BRD die Landschaft um. Zuletzt 1990, als Ostfernsehen, Akademie der Wissenschaften und Stasiregiment das Feld räumten. Wenig erinnert noch an diese Brüche. Übrig sind die Baudenkmale: Trudelturm und Windkanal, Ehrlich-Haus und „Adlershofer Busen“, einige 30er-Jahre-Labor- und Bürohäuser. Doch das Meiste ist so neu und futuristisch, als sei der Technologiepark Adlershof Kulisse eines utopischen-Films. Die Magistrale hier heißt Rudower Chaussee – und wie auf ihrer schmalen Schwester Dörpfeldstraße verkehrt auch hier die Straßenbahn, erschließt Uni-Campus, Technologiepark und neue Wohngebiete.

Wie bei Nachbarn üblich, beäugen Alt- und Neuansässige sich neugierig. Dabei ist jede Seite für Überraschungen gut. Es gibt eben doch nur ein Adlershof.

Denn das Gute liegt so nah: Nützliche Links

Logo DörpfeldstraßeMehr zum Kultur- und Freizeit-Angebot Alt-Adlershofs finden Sie in der Adlershofer Zeitung und auf diesen Seiten...

Und dann sollten Sie natürlich auch einen Blick auf diese Nachbarn werfen: Altglienicke, Köpenick, Johannisthal, Niederschöneweide und Rudow.

News

14.12.2018

"Battle den Horst" geht 2019 doch weiter

Auch im neuen Jahr wird die Bühne im Bunsensaal wieder gerockt :

Im ausverkauften Bunsensaal fand am 13. Dezember der letzte Science Slam im Jahr 2018 statt. In gewohnt unterhaltsamer Weise teilten die angereisten Wissenschaftler ihr Wissen mit dem Publikum: Wie baut man unkaputtbare...

Newsletter Aktives Zentrum Dörpfeldstraße

14.12.2018

Die Entwicklung des Stadtteils Adlershof 2018

Team des Aktiven Zentrums zieht Bilanz:

Zur Verbesserung der Aufenthalts- und Lebensqualität in Adlershof startete 2016 das Aktive Zentrum Dörpfeldstraße. Seitdem wurden Planungen und Konzepte erstellt und Projekte gestartet, um die Geschäftsstraße attraktiver zu...

12.12.2018

Mehrgenerationenwohnobjekt in Berlin-Adlershof erhält Preis für herausragende Projektentwicklung

Projekt DörpfeldEins der TERRAGON mit FIABCI Prix d’Excellence Official Selection 2018 ausgezeichnet:

Die Gewinner des dieses Jahr bereits zum fünften Mal ausgelobten FIABCI Prix d´Excellence Germany stehen fest: Gold gewannen die upTOWNHOUSES in Hamburg in der Kategorie Wohnen und das UPPER WEST in Berlin in der Kategorie...

Infomaterial

Integriertes Stadt­entwick­lungs­konzept für die Dörpfeld­straße
Grundlage für den Einsatz von Fördermitteln aus dem Programm „Aktive Zentren“. Apr. 2015
Programm­leitfaden Aktive Zentren
Richtlinien für das Förder­programm „Aktive Zentren Berlin“. Nov. 2014
Ausstellung Elke Mann.pdf

Termine

Mi 02 Jan Mi 06 Mär

16.30 Präventionskurs „Yoga“ Am Studio 22, 12489 Berlin

Mi 02 Jan Mi 06 Mär

17.45 Präventionskurs „Yoga“ Am Studio 22, 12489 Berlin

Di 08 Jan Di 19 Mär

12.00 Faszientraining für Einsteiger Albert-Einstein-Str. 4, 12489 Berlin
Ambulantes Reha-Zentrum Berlin-Adlershof GmbH

Di 08 Jan Di 19 Mär

13.00 Faszientraining für Fortgeschrittene Albert-Einstein-Str. 4, 12489 Berlin
Ambulantes Reha-Zentrum Berlin-Adlershof GmbH

Mi 09 Jan Mi 20 Mär

12.00 Präventionskurs „Autogenes Training“ Albert-Einstein-Str. 4, 12489 Berlin
Ambulantes Reha-Zentrum Berlin-Adlershof GmbH

Mi 16 Jan

09.00 - 13.00 Auftaktseminar „Resilienz im beruflichen Kontext“ Rudower Chaussee 29, 12489 Berlin
IGZ Innovations- und Gründerzentrum, Raum A18

Mi 16 Jan

18.15 - 20.20 Filmhighlight: Das krumme Haus Friedenstr. 12-13, 12489 Berlin

Mi 16 Jan

19.00 - 20.30 Mit Hildegard von Bingen durch das Jahr 2019 - Starten Sie fit ins Neue Jahr Thomas-Müntzer-Straße 6, 12489 Berlin
aqua b - WASSER & MEHR, nur 3 min vom S-Bahnhof Adlershof entfernt