Kleinanzeigen / Jobs

Inserat

Studentische:r Mitarbeiter:in (m/w/d) im Bereich KI-Anwendung in der Öffentlichen Verwaltung - Fraunhofer FOKUS

24.11.2022
Angebot
Studentenjobs / Praktika / Abschlussarbeiten Informatik
Berlin/Brandenburg

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin-Charlottenburg bietet FuE-Dienstleistungen zur Entwicklung von nahtlosen personalisierbaren Kommunikationssystemen auf allen Stufen des Innovationsprozesses – von der Innovationsidee über Forschung und Entwicklung in Projekten bis hin zu Testphasen, Prototypenentwicklung und Implementierung.

Der Geschäftsbereich DPS - Digital Public Services (https://www.fokus.fraunhofer.de/dps) am Fraunhofer-Institut FOKUS unterstützt Politik, Verwaltung und Wirtschaft bei der Digitalen Transformation der Verwaltung sowie bei der  strategischen Umsetzung von interoperablen und sicheren IKT-basierten Lösungen im öffentlichen Raum und in der öffentlichen Verwaltung. Dabei steht ein ganzheitlicher Ansatz im Vordergrund, der sowohl technische als auch gesellschaftliche, rechtliche und wirtschaftliche Aspekte und Einflussfaktoren berücksichtigt.



Was Sie bei uns tun

Zur Mitarbeit an unseren Projekten in den Bereichen Digitale Verwaltung, E-Government und Öffentliche IT suchen wir engagierte und teamfähige Studierende aus den MINT-Studiengängen inkl. der Fachrichtungen Verwaltungs- und Wirtschaftsinformatik mit Interesse an KI-gestützten Assistenzsystemen und Machine Learning.

In unseren Forschungsprojekten HYKIST und ACROSS sowie in Auftragsforschungsvorhaben erforschen wir Methoden und entwickeln Werkzeuge, um unter Einsatz von KI-Verfahren in der Öffentlichen Verwaltung sowie im Gesundheitswesen innovative digitale Angebote zu ermöglichen und Prozesse zu optimieren.

Mögliche Aufgabenbereiche sind:

  • Mitarbeit bei der projektbezogenen Weiterentwicklung, bei der Integration und beim Test von FOKUS-Softwarekomponenten (z.B. WebUIs, Dialogsteuerung oder Dokumentenanalyse)
  • Recherche zu NLP/ML-Verfahren und deren Open-Source Implementierungen, zu verfügbaren Trainingsdaten sowie vortrainierten Modellen
  • Prototypische Integration, Anpassung, Test und Evaluation derartiger Verfahren unter Aufbau auf einschlägige Open-Source-Softwarepakete
  • Mitarbeit bei Datenvorbereitung und Testunterstützung, Entwicklung hausinterner Werkzeuge
  • Bei Projektbedarf auch in begrenztem Umfang Sprachdatenerfassung (Einsprechen und Bearbeiten z.B. von Testaufnahmen)
  • Mitarbeit bei Paketierung, Auslieferung und Deployment entwickelter Softwarekomponenten
  • Beiträge zur Erstellung von technischen Dokumentationen und Berichten sowie ggf. zu Veröffentlichungen
  • Mitwirken an Projektmeetings, Workshops und Fachdiskussionen



Was Sie mitbringen

Vorausgesetzt werden:

  • Programmierkenntnisse und -erfahrung (vorzugsweise: Javascript/Typescript und Python)
  • Erfahrung mit der Versionsverwaltung mit git
  • Freude an Teamarbeit

Des Weiteren erwarten wir einen sicheren Umgang mit gängigen Office- und anderen IT-Standardanwendungen, gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Fähigkeit, sich selbstständig schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten.

Vorteilhaft sind darüber hinaus Kenntnisse und Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:

  • Web-Technologien (Frontend und/oder Backend)
  • Datenanalyse und Machine Learning
  • Natural Language Processing (NLP), insbesondere Dialogsysteme, Natural Language Understanding (NLU) und Dialogmanagement
  • Logische oder Constraint-Programmiersprachen
  • Cloudtechnologien (Docker, Kubernetes)

Unsere F&E-Projekte bieten aber auch vielfältige Chancen für den Neueinstieg in derartige innovative Arbeitsgebiete. Ebenfalls vorteilhaft, aber keine Voraussetzung für die Tätigkeit sind Sprachkenntnisse in einer der folgenden Sprachen: Griechisch, Lettisch, Ukrainisch, Arabisch, Vietnamesisch – in den oben genannten Projekten ist die Verarbeitung textueller Inhalte auch in diesen Sprachen vorgesehen.



Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte studienergänzende Tätigkeit in einem innovativen, international geprägten und modern ausgestatteten Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen, auch in thematisch verwandten Bachelor- oder Masterarbeiten. 

FOKUS unterstützt Chancengleichheit und ausgewogene Work-Life-Balance:

  • Diversity Management: Wir arbeiten interdisziplinär, kommen aus mehr als 30 Ländern und freuen uns, dass immer mehr Frauen die digitale Zukunft mit uns gestalten.
  • Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Barrierefreies Gebäude mit PKW- und Fahrradgarage sowie ÖPNV-Anschluss vor der Tür

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 - 80 Stunden.
Es ist eine Befristung von 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 



Fragen zu dieser Position beantworten gern:

Herr Thilo Ernst
Telefon +49 30 3463 - 74 42

Frau Franziska Melato 
Tel. +49 30 34 63 - 72 95  

Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS  www.fokus.fraunhofer.de 
Kennziffer: 61336                Bewerbungsfrist: 16.12.2022
Online-Bewerbung hier: https://s.fhg.de/SHK-FOKUS-DPS-KI-2211

Kontakt
Thilo Ernst, Fraunhofer FOKUS
thilo.ernst@fokus.fraunhofer.de
+49-30-3463-7442