Anders Bauen in Berlin Adlershof: Gemeinsam - kostengünstig - ökologisch Veranstaltungsreihe der Berlin Adlershof Aufbaugesellschaft mbH

18. September 2002

Anders Bauen in Berlin Adlershof

Gemeinsam - kostengünstig - ökologisch Veranstaltungsreihe der Berlin Adlershof Aufbaugesellschaft mbH

Auf dem Weg zu den eigenen vier Wänden wird eine neue Form des Bauens zunehmend populär: Die Baugemeinschaft. Dabei schließen sich mehrere Haushalte zusammen, um gemeinsam ein Grundstück zu erwerben und darauf Doppel-, Reihen- oder Mehrfamilienhäuser zu errichten. So bekommen z.B. junge Familien und andere Bauwillige die Möglichkeit, kostengünstig und individuell zu bauen und in funktionierenden Nachbarschaften zu leben. Auch innovative, ökologische Bauformen wie Niedrigstenergiehäuser und Passivhäuser, die einen hohen Wohnkomfort und bis zu 90%ige Energieeinsparungen bieten, werden durch gemeinsames Bauen erschwinglicher.

 

Die BAAG mbH bietet Wohnstandorte am Landschaftspark in Adlershof für innovatives, gemeinschaftliches und ökologisches Bauen an. Wie bereits im „Adlershof Aktuell“ September angekündigt, findet dazu vom 19. Oktober bis 9. November 2002 eine Vortragsreihe zu den Themen „Baugemeinschaften“ und „Ökologisches Bauen“ statt.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden Architekten, Baugruppenmit-glieder und Baufinanzierer Projekte und Erfahrungen vorstellen und Kontakte zu interessierten Bauherren herstellen. Bauinteressierte können sich hier über die Architekturqualitäten realisierter Projekte, ihre ökologischen Potentiale und über Entwicklung und Organisation von Baugruppen informieren.