Der Alchemist: HU-Chemiker Stefan Hecht betreibt Grundlagenforschung

05. November 2010

Der Alchemist

HU-Chemiker Stefan Hecht betreibt Grundlagenforschung

Prof. Dr. Stefan Hecht wurde für seine Arbeiten mit Molekülen im Nanomaßstab mit dem hochdotierten Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis ausgezeichnet. Fünf der bisherigen Preisträger haben später einen Nobelpreis erhalten. Hechts Wissenschaftlerkarriere ist sehr zielstrebig nach oben verlaufen, eine "Blitzkarriere". Soweit gekommen sei er, weil er Spaß an der Arbeit habe und damit täglich seine Neugier befriedigen könne, sagt er im Tagesspiegel.

Meldungen dazu

Prof. Stefan Hecht, Träger des Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preises 2010, Bild: © HU Berlin
Moleküle als Schalter
Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis 2010 geht an Chemie-Professor Stefan Hecht
Professor Stefan Hecht, PhD
Seit Oktober 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Organische Chemie und funktionale Materialien am HU-Institut für Chemie