Erfolgreich gewachsen: Die Gründerszene in Adlershof

29. Mai 2017

Erfolgreich gewachsen

Die Gründerszene in Adlershof

Illustration: Dorothee Mahnkopf. © WISTA

Illustration: Dorothee Mahnkopf. © WISTA

In den vergangenen Jahren ist im Technologiepark Adlershof eine ganz eigene Gründerszene gewachsen. Start-ups finden am Standort in den Adlershofer Gründerzentren IGZ/OWZ und im Gründerhaus der Humboldt-Universität auf nahrhaften Boden für die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen. Forschen und entwickeln können die Firmen im Schulterschluss mit den hier ansässigen Firmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die Berliner Zeitung spricht in ihrem Artikel von Adlershof als "DIE Start-up Schmiede" in Deutschland. Start-ups wie Vaxxilon ("Wissenschafts-Start-up des Jahres"), Inuru, Sicoya, ICE Gateway etc. brüteten erfolgreich neue innovative Ideen am Standort aus. Der Ausbau des Standorts geht weiter und an einer Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Karlshorst und Oberschöneweide wird schon gearbeitet.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Gründerteams im Artikel der Berliner Zeitung

Meldungen dazu

Bild: © WISTA
Regierender Bürgermeister besuchte die Boomtown in der Boomtown
Michael Müller traf die klügsten Köpfe im klügsten Kiez

Verknüpfte Einrichtungen