Meldungen

28. Juli 2022

Falling Walls Lab Adlershof: Bewerbungsschluss 5. September

Wissenschaftlicher Nachwuchs präsentiert Forschungsprojekte und Ideen für globale Herausforderungen

Am 30. September ist der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof erneut Austragungsort des „Falling Walls Lab Berlin-Adlershof“. Geplant ist eine Präsenzveranstaltung in der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Adlershof.

Der Vorentscheid bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs die Chance, Forschungsprojekte, Ideen und Initiativen mit gesellschaftlicher Relevanz zur diesjährigen Falling Walls Science Summit als „Breakthrough of the Year in the Emerging Talent Category“ zu präsentieren.

Das Falling Walls Lab dient als Plattform für Innovation und Austausch zwischen wissenschaftlichem Nachwuchs und Young Professionals aus aller Welt und ist Teil der Falling Walls Community, die führende Spitzenforscher:innen, ihre aktuellen Durchbrüche in der Forschung und Lösungen für globale Herausforderungen präsentiert.

Eingeladen sind Nachwuchswissenschaftler:innen aus ganz Deutschland, um ihre Arbeit in 3-minütigen Pitches zu präsentieren.

Teilnehmen können Wissenschaftler:innen, deren höchster Abschluss

  • die Promotion ist, die höchstens fünf Jahre zurück liegt,
  • ein Master/Diplom ist, der/das höchstens sieben Jahre zurück liegt,
  • der Bachelor ist, der höchstens zehn Jahre zurück liegt.

Eingeschriebene Studierende können ebenfalls teilnehmen.

Die Gewinnerin bzw. der Gewinner erhält schließlich die Gelegenheit, ihr/sein Thema im Rahmen des Falling Walls Science Summit vom 7. bis 9. November 2022 zu präsentieren.
Erstmalig erhält die Siegerin/der Sieger des Falling Walls Lab Berlin-Adlershof ein Preisgeld in Höhe von 500 €, das durch den IGAFA e. V. ausgelobt wird.

Call for Applications: Bewerbungsschluss für das Falling Walls Lab Adlershof ist der 5. September 2022.

Informationen erhalten Sie unter www.falling-walls.com/lab/apply und per E-Mail unter fwl-adlershof(at)igafa.de.