Groß-Berliner Damm bekommt bis 2020 Tram und S-Bahn-Anbindung: Verlängerung der Straßenbahn nach Schöneweide / Fußgängerbrücke zum Betriebsbahnhof

19. Januar 2017

Groß-Berliner Damm bekommt bis 2020 Tram und S-Bahn-Anbindung

Verlängerung der Straßenbahn nach Schöneweide / Fußgängerbrücke zum Betriebsbahnhof

Bild: www.openstreetmap.de; Bearbeitung BVG AöR

Übersichtsplan zur Straßenbahnneubaustrecke Karl-Ziegler-Straße – Schöneweide (Adlershof II); Bild: www.openstreetmap.de; Bearbeitung BVG AöR

Die Straßenbahnneubaustrecke Karl-Ziegler-Straße – Schöneweide (Adlershof II) wird eine attraktive Erschließung des Entwicklungsgebiets Johannisthal mit dem Technologiepark Adlershof einschließlich der sich neu entwickelnden Gebiete entlang des Groß-Berliner Damms ermöglichen.

Mehr dazu...

Der S-Bahnhof "Betriebsbahnhof Schöneweide", zukünftig Adlershof-Johannisthal, wird zur Seite des Areals der Gleislinse geöffnet. Hier entsteht mit dem zukünftigen Gustav-Hertz-Platz ab 2017/18 ein attraktives Entree für das Entwicklungsgebiet. Eine Fuß- und Radwegebrücke wird voraussichtlich ab 2020 die Gleislinse mit den Wohn- und Erholungsgebieten östlich des Adlergestells verbinden.

Mehr dazu...

 

Meldungen dazu

Visualisierung neue Tramstrecke © BVG
Baubeginn für die Tram-Neubaustrecke zwischen Adlershof und Schöneweide
Lückenschluss entlastet den Groß-Berliner Damm und ermöglicht Direktverbindungen nach Karlshorst, Friedrichsfelde, Alt-Hohenschönhausen und Wartenberg
Rainer Paul © BVG
Mehr Busse und Bahnen
Was die BVG in der Wissenschaftsstadt Adlershof vorhat
Foto: Deutsche Bahn AG, DB Immobilien
Aus "Betriebsbahnhof Schöneweide" wird "Adlershof-Johannisthal"
40 Hektar zusätzliche Fläche für Gewerbe / 35 Mio. EUR Investitionsvolumen für Beräumung und Erschließung
Bebauungsplan Betriebsbahnhof Schöneweide Berlin. Bild: Senatsverwaltung
Senat beschließt Entwicklung der Adlershofer Gleislinse am Betriebsbahnhof Schöneweide
Wichtiger Berliner Gewerbestandort / Denkmalgeschützter Lokschuppen und Wasserturm bleiben erhalten
Betriebsbahnhof Schöneweide bekommt Anschluss an Adlershof
Neue Fußgangerbrücke ab 2017 / Berlin und DB investitieren 25 Mio EUR. in neues Gewerbegebiet