InSystems Automation feiert Richtfest und 20-jähriges Firmenjubiläum: Büroneubau entsteht in der Hans-Schmidt-Straße

05. Juli 2019

InSystems Automation feiert Richtfest und 20-jähriges Firmenjubiläum

Büroneubau entsteht in der Hans-Schmidt-Straße

Richtfest © InSystems Automation GmbH

Von links nach rechts: Prof. Dr. Schlingloff (Vorstandsvorsitzender von ZeSys e.V.), Dr. Khalid Kallow (RaKaTec Entwicklungs- und Service GmbH), Dr. Hagen Tiedtke (GF von ZeSys e.V.), Henry Stubert (GF InSystems Automation GmbH), Prof. Dr.-Ing. Eberhard Stens (GF von ZeSys e.V.), Oliver Igel (Bezirksbürgermeister Treptow-Köpenick) © InSystems Automation GmbH

Am Freitag, den 21. Juni feierte InSystems Automation ihr Richtfest für den Büro-Neubau und ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Der Neubau in der Hans-Schmidt-Straße ist ein Anbau an das Gebäude in der Wagner-Régeny-Str. 16, den sich das Unternehmen seit 1,5 Jahren mit dem Verein ZeSys e.V. als Mieter teilt. Bezirksbürgermeister Oliver Igel besuchte die Veranstaltung und sprach ein Grußwort.

Ansprache durch Henry Stubert und Prof. Dr. Schlingloff

Die Begrüßung und Moderation übernahm Prof. Dr.-Ing. Eberhard Stens, Geschäftsführer von ZeSys e.V. Er leitete den offiziellen Teil der Veranstaltung mit den Worten ein, dass ZeSys genau vor zwei Jahren das Richtfest für den ersten Bauabschnitt gefeiert hatte. Damals war nicht abzusehen, dass so schnell der zweite Bauabschnitt folgen würde.

Henry Stubert, Geschäftsführer von InSystems Automation betonte, dass sich die Unternehmen in Adlershof sehr wohlfühlen. Nachdem er mit Torsten Gast, dem zweiten Geschäftsführer von InSystems Automation vor 20 Jahren die Firma zunächst in seinem Keller gegründet hatte, zog man schon etwa ein Jahr später in das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) in Adlershof. Vom IGZ wurde dann auch der Kontakt zu ZeSys e.V. hergestellt, die für ihren geplanten Neubau noch nach einem Mieter suchten, und das erste Gebäude wurde Ende 2017 von ZeSys und InSystems Automation bezogen.

Stubert dankte den Bauleuten und sagte: “In den letzten Wochen hat es echt Spaß gemacht zu sehen, wie schnell und mit welchem Fleiß hier gebaut wurde.” Für ZeSys sprach Prof. Dr. Schlingloff, Vorstandsvorsitzender von ZeSys e.V. Er betonte, dass er sich freue, als kleiner Verein gemeinsam mit InSystems Automation in einem Gebäude tätig zu sein. Er hoffe auf eine noch engere Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten und überreichte zusammen mit Herrn Dr. Kallow vom Investor RaKaTec Entwicklungs- und Service GmbH und Schatzmeister bei ZeSys e.V. einen riesigen Präsentkorb an Herrn Stubert.

Grußwort des Bezirksbürgermeisters von Treptow-Köpenick Oliver Igel

“Es ist einfach toll zu sehen, dass hier mit ZeSys und InSystems zwei Institutionen versammelt sind, die in Adlershof groß geworden sind und von denen Impulse weit über Adlershof hinausgehen”, sagte Bezirksbürgermeister Oliver Igel. Er gratulierte InSystems Automation zum 20. Geburtstag und erwähnte den Showroom, in dem die “Ameisen hin und her flitzen” und bei dem ihn die Technik der Transportroboter begeistert.

“Wir wollen, dass Adlershof Spitze bleibt!”, sagte Oliver Igel und, dass es ihn als Bürgermeister sehr stolz macht, wie sich der Standort mit den Unternehmen, Institutionen und Menschen entwickelt. Er beglückwünschte InSystems Automation zu dem Neubau, mit dem ein neues Kapitel in der Firmenentwicklung aufgeschlagen wird, und beendete sein Grußwort mit den Worten: “…und jetzt lassen Sie sich mal völlig zu Recht feiern”.

Richtspruch und Eröffnung des Buffets

Nach den Ansprachen trug Jörg Schneidereit von der Freyler Industriebau GmbH, Projektleiter für das Bauvorhaben, den Richtspruch vom Baugerüst aus vor und es wurden die Schnapsgläser traditionell geworfen und zerschlagen.

Es folgte die lang ersehnte Eröffnung des Buffets, schließlich wehte allen Beteiligten schon während der Ansprachen und Fotos köstlicher Grillgeruch um die Nase. Mit leckerem Essen, gekühlten Getränken und bei idealem Wetter genossen die Mitarbeiter von InSystems Automation und ZeSys ein gemütliches Richtfest bis in die Abendstunden.

Weitere Informationen und Kontakt: www.insystems.de

Meldungen dazu

Torsten Gast, Geschäftsführer der InSystems Automation, und K. Kallow vom Verein Zesys e.V. © InSystems Automation
InSystems Automation feiert 20-jähriges Bestehen
Adlershofer Transportroboter-Entwickler auf kontinuierlichem Wachstums- und Erfolgskurs
Khalid Kallow. Bild: © Adlershof Special
Gemeinsam stärker
In Adlershof sind die Wege zwischen Forschung und Industrie sehr kurz
Bild: InSystems Automation
InSystems bezieht neues Bürogebäude in Wagner-Régeny-Straße
Adlershofer Transportroboter-Hersteller expandiert