Kreativ und originell: Prof. Stefan Hecht überzeugte die Jury für Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis

23. November 2010

Kreativ und originell

Prof. Stefan Hecht überzeugte die Jury für Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis

Der HU-Chemie-Professor Stefan Hecht hat sich mit seinen Forschungen zur molekularen Elektronik hohes internationales Ansehen erworben, das über die Grenzen seines Fachs hinausreicht. Seinen Arbeiten wurde bescheinigt, dass sie das Potenzial haben, die Zukunft der Chemie und Technologie maßgeblich zu beeinflussen. Deshalb wurde er als Preisträger für den hochdotierten Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis für Chemie ausgewählt.

Lesen Sie ein Porträt des Wissenschaftlers im Tagesspiegel.

Meldungen dazu

Bild: © WISTA
Adlershofer Köpfe: Stefan Hecht
Der Chemiker ist Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Organische Chemie und funktionale Materialien an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Prof. Stefan Hecht, Träger des Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preises 2010, Bild: © HU Berlin
Moleküle als Schalter
Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis 2010 geht an Chemie-Professor Stefan Hecht
Professor Stefan Hecht, PhD
Seit Oktober 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Organische Chemie und funktionale Materialien am HU-Institut für Chemie