Plötzlich geht Wohlfühlen ganz schnell: NCC, Deutschlands Nummer 1 im Wohnbau, hat Adlershofer Potenzial erkannt

06. Oktober 2014

Plötzlich geht Wohlfühlen ganz schnell

NCC, Deutschlands Nummer 1 im Wohnbau, hat Adlershofer Potenzial erkannt

Bild: © Adlershof Special

Bild: © Adlershof Special

Von der Theorie zur Praxis: Ein Schritt, den Forscher, Unternehmer und Studenten am Wissenschaftsstandort Adlershof im Berliner Stadtbezirk Treptow-Köpenick jeden Tag gehen. Er ist zukunftsentscheidend. Gut, dass Deutschlands Nummer 1 im Wohnbau, NCC, bei diesem Tempo mithält und seine Häuser und Wohnungen im neuen Wohngebiet schon jetzt Wirklichkeit werden lässt.

Arm aber sexy sei Berlin, sagt ein geflügeltes Wort – und das Wohnen hier im Vergleich zum restlichen Deutschland noch durchaus erschwinglich. Vor kurzem mag das noch so gewesen sein, inzwischen bleibt das Angebot jedoch immer schneller und immer weiter hinter der Nachfrage zurück. Viele Projekte, die das Dilemma beheben sollen, sind von ihrer Fertigstellung noch weit entfernt.

Ein großer Projektentwickler hat nicht gezögert und bereits begonnen, seine guten Ideen in die Praxis umzusetzen: NCC, in Berlin und Brandenburg – und inzwischen auch deutschlandweit – Synonym für soliden Wohnbau, hat früh das Potenzial des Standortes erkannt. “Wir verkaufen schon jetzt kein bedrucktes Papier mehr, sondern echte Quadratmeter”, sagt Michael Krüger, Geschäftsführer des Unternehmens. Schon zum Jahresende 2014 sind die ersten Eigentumswohnungen bezugsfertig, weitere Häuser mit Etagenwohnungen werden gebaut. Wer lieber im Townhouse lebt, kann das bereits fertig eingerichtete Musterhaus auf Herz und Nieren prüfen. “Eine Prüfung, die bei uns traditionell sehr positiv ausfällt”, ergänzt Krüger, “denn wir bauen aus einer Hand.” Seit 50 Jahren fließen in die immerfrische NCC-Architektur neben Erfahrung auch die schwedische Lebensfreude, die den Unternehmenswurzeln geschuldet ist.

Die umfangreiche Auswahl an Wohnungen und Häusern zaubert vielen Interessenten schnell ein Lächeln aufs Gesicht. Von 60 bis 170 Quadratmetern Größe reicht das Spektrum an Wohnfläche. Großzügige 210 Quadratmeter Wohnfläche bieten sogar einige der Doppelhaushälften und Reihenhäuser. Die Ausstattungsdetails reichen von der Garage bis zur Dachterrasse, vom Parkettboden bis zur Speisekammer – und machen klar: Wohlfühlen ist hier vom Tag des Einzugs an gängige Praxis!

www.nccd.de/wohnen-am-campus

Meldungen dazu

Cover Adlershof Special 36. Bild: © Adlershof Special
Adlershof Special 36: Immobilien
Mit Vielfalt punkten