Schulsanierungen in den Sommerferien: Bezirksamt führt umfangreiche Maßnahmen durch / Adlershofer Heide-Grundschule wird mit 1,9 Mio. EUR saniert

28. Juni 2019

Schulsanierungen in den Sommerferien

Bezirksamt führt umfangreiche Maßnahmen durch / Adlershofer Heide-Grundschule wird mit 1,9 Mio. EUR saniert

Auch in diesem Jahr führt das Bezirksamt Treptow-Köpenick umfangreiche Maßnahmen zur Sanierung und Instandsetzung der sich im Bezirk befindenden Schulen durch um diese fit für die heutigen Anforderungen zu machen. Die Mittel hierfür stammen u. a. aus dem Schulsanierungsprogramm, aus dem Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA) und aus dem baulichen Unterhalt der Bezirke.

Insbesondere die unterrichtsfreie Zeit während der Sommerferien wird dabei genutzt, um Sanierungsarbeiten durchzuführen, die mit dem laufenden Schulbetrieb nicht kompatibel wären. Während viele Kinder mit ihren Eltern im wohlverdienten Sommerurlaub sind, herrscht an vielen Schulen rege Betriebsamkeit.

Sanierungsmaßnahmen werden derzeit an Schulen in nahezu allen Ortsteilen durchgeführt. Die meisten davon in Köpenick, Alt-Treptow, Bohnsdorf, Plänterwald und Altglienicke. Die Gesamtkosten betragen 16.693.807 EUR. Die Arbeiten reichen von der energetischen Sanierung, Brandschutzmaßnahmen und der Erneuerung von Elektroanlagen bis hin zur Gesamtsanierung.

Der größte Anteil kommt hierbei der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule (Filiale Willi-Sänger-Str. 1) mit einer Summe von 3.810.000 EUR zu Gute. Das Schulgebäude in Plänterwald wird Gesamtsaniert. Ebenso profitieren die Schule am Wildgarten (2.515.000 EUR), die Heide-Schule (1.899.587 EUR) sowie die Schule am Altglienicker Wasserturm (1.825.000 EUR) und weitere Schulen von dem Landesprogramm.

In vielen Fällen handelt es sich auch um ganzjährige oder jahresübergreifende Bauvorhaben. Denn Sanierungs- und Baumaßnahmen werden nie ausschließlich während der Ferienzeit umgesetzt werden können, es muss immer auch möglich sein, bestimmte Arbeiten während des laufenden Unterrichtsbetriebs durchzuführen. Bei Sanierungen handelt es sich um einen laufenden und nie komplett abgeschlossenen Prozess, zudem unterliegen die Anforderungen an Schulen und Räumlichkeiten dem Wandel der Zeit.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Schulbausanierungsmaßnahmen in Treptow-Köpenick.

Weitere Informationen:

Bezirksamt Treptow-Köpenick
Büro des Bezirksbürgermeisters
Öffentlichkeitsarbeit
Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin
Tel.: (030) 90297-2303
E-Mail: pressestelle@ba-tk.berlin.de

Meldungen dazu

Bezirksamt Treptow-Köpenick beschließt Investitionsprogramm
Knapp 96 Mio. EUR sollen in die Sanierung und Erweiterung von Schulen, Sportanlagen und Freizeit­einrichtungen fließen