Meldungen

08. Mai 2015

ISAS Berlin offiziell eingeweiht

Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften nun im Photonikzentrum

Bild: © ISAS e.V.
Mit einer Festveranstaltung in Berlin-Adlershof wurde der neue Standort des ISAS Berlin nun auch offiziell eingeweiht. Damit ist der Umzug des Berliner Institutsteils an die Schwarzschildstraße erfolgreich abgeschlossen. Zu der Feier am 30. April kamen etwa 70 geladene Gäste in das Veranstaltungszentrum der WISTA, wo sie von Professor Albert Sickmann und Professor Norbert Esser begrüßt wurden. Auf die Grußworte von Dr. Jutta Koch-Unterseher von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie von Heinrich Baßler, administrativer Geschäftsführer des WZB Berlin und Vizepräsident der Leibniz-Gemeinschaft, folgten zwei Festvorträge: Professor Ulrich Panne von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung sprach über "Analytical Science at Work", während Professor Friedhelm Bechstedt von der Universität Jena die Frage "Können Spektren aus ersten Prinzipien berechnet werden?" erörterte. Nach dem anschließenden Sektempfang und Imbiss schlossen sich zahlreiche Gäste noch einer kurzen Führung durch die neuen Räume des ISAS an.

Kontakt

Tinka Wolf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 231 1392-234
Fax: +49 231 1392-434
E-Mail: tinka.wolf(at)isas.de