Adlershof - Wirtschaft / Wissenschaft - Überblick

Der Technologiepark Adlershof

Der Technologiepark Adlershof gehört zu den 15 größten Scienceparks weltweit. Er ist der wichtigste Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin-Brandenburgs. Auf einem Gebiet von 4,2 km² befinden sich namhafte außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, der mathematisch-naturwissenschaftliche  Campus der Humboldt-Universität zu Berlin und über 1.200 Unternehmen und Einrichtungen mit mehr als 23.000 Beschäftigten und etwa 2,5 Mrd. EUR Umsatz.

Die Standortgesellschaft WISTA betreibt Technologie- und Gründerzentren mit den Schwerpunkten Photonik und Optik, Photovoltaik und Erneuerbare Energien, Mikrosysteme und Materialien, Informationstechnik (IT) und Medien, Biotechnologie und Umwelt. Spezielle Accelerator Programme bieten Welcome Packs für etablierte Firmen und Startups.

 

Unsere Technologiefelder

Technologiefeld Photonik/Optik

Photonik / Optik

Unsere Kompetenzen decken nahezu das ganze elektro­magnetische Spektrum ab – von Röntgen­strahlung bis zu Radiowellen.

Mehr Informationen
Technologiefeld Biotechnologie/Umwelt

Biotechnologie / Umwelt

Wir zählen zu den führenden Stand­orten für Umwelt­technologie, Analytik, Pharmazie, Medizin­technik und Life Sciences in Berlin-Brandenburg.

Mehr Informationen
Technologiefeld Mikrosysteme/Materialien

Mikrosysteme / Materialien

Know-How in Halbleiter­technologie, MEMS, Packaging / Aufbau- und Verbindungs­technologien sowie Kalibrierung / System­integration.

Mehr Informationen
Technologiefeld Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien 

Kompetenz in Dünnschicht­photo­voltaik, Brenn­stoff­zellen- und Wasser­stoff­technologie, Netz­integration und Energie­speicher­technologie.

Mehr Informationen
Technologiefeld IT/Medien

IT / Medien

In den WISTA Technologie- und Innovationszentren werden Maßstäbe gesetzt in Industrie 4.0, Ambient Intelligence, Multi­media, Verkehr, Logistik, Sicher­heits- und Gesund­heits­technologien.

Mehr Informationen
Technologiefeld Analytik

Analytic City

Grundlagenforschung auf Spitzen­niveau gewährt Einblicke in atomare und molekulare Prozesse in Chemie, Physik, Material- und Lebens­wissen­schaften.

Mehr Informationen

Wissenschaft und Forschung in Adlershof

Der mathematisch-naturwissenschaftliche Campus Adlershof der Humboldt-Universität zu Berlin beherbergt die Institute für Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik und Psychologie. Sie bilden gemeinsam mit den international renommierten außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen deutschlandweit einzigartigen Wissenschaftsstandort mit über 9.000 Forschern, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden.

Adlershofer Forschungsfelder: Licht, Materialien und Modelle

  • Optische Wissenschaften und Mikrosystemtechnik: Licht-Materie Wechselwirkung // Laserforschung und -technik // Synchrotronstrahung // UV- und Röntgenstrahlung // Metrologie // Optische Technologien in Verkehr und Raumfahrt // Mikroelektronik und -optik // Photonik, Optoelektronik
  • Materialforschung: Funktionsmaterialien für Optik, Photovoltaik, magnetische Speicherung // Molekulare Materialien // Nanomaterialien // Halbleiter und Halbleiterbauelemente // Kristallzüchtung // chemische Analytik und Katalyse
  • Mathematik, Informatik und ihre Anwendungen: Angewandte Analysis // Analytische & geometrische Strukturen // Softwaretechnologie, Simulation // Virtuelle Realitäten // Brain-Computer Interface // Finanzmathematik

Kontakt

Dr. Peter Strunk
WISTA Management GmbH
Bereichsleiter PR / Kommunikation / Marketing

+49 30 6392-2225
+49 30 6392-2236

Petra Franz
Humboldt-Universität zu Berlin
Referentin für Adlershof beim Vizepräsidenten für Forschung

+49 30 2093-1437
+49 30 2093-5479

Dr. Ursula Westphal
IGAFA e.V.
Geschäftsführerin

+49 30 6392-3582
+49 30 6392-3584