Grundstücke im Erbbaurecht

Attraktives Grundstück an der Rudower Chaussee

Das Land Berlin, vertreten durch die WISTA.Plan GmbH, beabsichtigt, das Grundstück im Konzeptverfahren, bestehend aus Teilnahmewettbewerb und daran anschließendem Angebotsverfahren, zu vergeben.

Der Teilnahmewettbewerb dient der Auswahl geeigneter Bieter, nicht der Abgabe von Angeboten.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. September 2022.

Angebotsfläche

Icon: Gebäude Kerngebiet
Icon: Marker Rudower Chaussee / North-Willys-Straße / Bendemannstraße / Schwarzschildstraße
Icon: Grundriss 5.499 m²

Informationen zum Grundstück

Die angebotene Fläche befindet sich im südlichen Bereich des Wissenschafts- und Technologieparks Adlershof, in 12489 Berlin. Das 5.499 m² große Grundstück liegt unmittelbar an der Rudower Chaussee und ist im Bebauungsplan XV-58a als Kerngebiet nach § 7 BauNVO ausgewiesen. Die Fläche steht im Eigentum des Landes Berlin. Sie wird im Erbbaurecht angeboten und ist beräumt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die zum wissenschaftlich-technologischen Profil des Standortes passen. Die Lage ist prädestiniert für einen repräsentativen Unternehmenssitz bzw. einen exponierten Büro- und Dienstleistungsstandort.

Aufbau Konzeptverfahren

Das Konzeptverfahren zur Erbbaurechtsübertragung wird in Phasen, aufgeteilt in einen Teilnahmewettbewerb (Phase A) und ein 2-stufiges Angebotsverfahren (Phase B), durchgeführt. Es handelt sich dabei nicht um ein förmliches Vergabeverfahren.

PHASE A

Teilnahmewettbewerb

Interessierte Unternehmen können sich bei WISTA.Plan registrieren lassen. Nach der Registrierung erhält der Interessent die für die Bewerbung erforderlichen Unterlagen. Die fristgerecht eingereichten Teilnahmeanträge werden auf Vollständigkeit und Eignung gemäß den angegebenen Eignungskriterien geprüft.
PHASE B

Angebotsverfahren Stufe 1

Alle aus dem Teilnahmewettbewerb hervorgegangenen, geeigneten Teilnehmer werden zur Abgabe einer konkreten Nutzungsbeschreibung aufgefordert. Nach Auswertung der eingereichten Unterlagen erhalten die drei bestplatzierten Bieter dann eine Aufforderung, ein indikatives Angebot abzugeben, dessen Schwerpunkt das Bebauungs- und Nutzungskonzept ist.

Angebotsverfahren Stufe 2

Neben dem Bebauungs- und Nutzungskonzept sind von den Bietern ein Finanzierungsmodell und ein Zeit-Maßnahmen-Plan beizubringen. Grundsätzlich ist vorgesehen, alle Bieter zur Präsentation ihrer Angebote und ggf. zu Verhandlungen einzuladen.
 

Vergabe & Vertragsabschluss

Das Grundstück soll an den Bieter vergeben werden, dessen Angebot die höchste Summe aus Punkten aus beiden Stufen aufweist. Der Abschluss des Erbbaurechtsvertrages ist innerhalb von 6 Monaten vorgesehen.

Downloads

Informationen zum Teilnahme­wettbewerb
Informationen zum Grundstück und zum Verfahren
B-Plan XV-58a
Bebauungsplan der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen
Lageplan
Lage der Fläche in Berlin Adlershof

Kontakt

WISTA.Plan GmbH

Rudower Chaussee 19
12489 Berlin